Bogenschießen: Lüttmerding und Reyer holen Silbermedaille

Eichler überrascht alle

Erst seit einem halben Jahr dabei und schon Hessenmeisterin: Emma-Charlotte Eichler. Foto: nh

Schwalm-Eder. Fünf Medaillen brachten die Sportschützen des Kreises von den Hessischen Meisterschaften in den Bogen-Freiluftdisziplinen mit nach Hause. Den größten Erfolg im Waldstation in Dietzenbach errang Schülerin Emma-Charlotte Eichler vom SV Altmorschen.

Das elfjährige Nachwuchstalent gewann den Wettbewerb Recurvebogen der Schülerinnen B (11 und 12 Jahre) mit dem Spitzenresultat von 579 Ringen. Ihre Überlegenheit macht der Vorsprung zur ersten Verfolgerin deutlich: 55 Ringe. Insgesamt ließ Emma-Charlotte Eichler acht Mitbewerberinnen hinter sich, die sich alle über die Kreis- und Gaumeisterschaften für die Landestitelwettkämpfe qualifizieren mussten. Interessant: Die neue Hessenmeisterin, die von Werner Volz trainiert wird, übt den Bogensport erst seit einem halben Jahr aus.

Zur Trainingsgruppe von Werner Volz gehört ein weiterer Medaillengewinner: Marvin Diebel (Bebra). Der Jugendliche gewann Bronze mit 572 Ringen. Vor Diebel sicherte sich Henning Reyer vom SV Böddiger die Silbermedaille mit 596 Ringen.

Eine weitere Silbermedaille errang Phil Lüttmerding vom SV Böddiger bei den Jüngsten, den Schülern C, mit 307 Ringen und sieben Zählern Rückstand auf den Sieger Noah Barkow von der gastgebenden SG Tell Dietzenbach.

Weitere Platzierungen von Kreisstartern in der olympischen Disziplin Recurvebogen, Schüler B: 14. Luca Engel (Böddiger) 471, 19. Silas Lomp (Oberurff) 420; Altersschützen: 4. Uwe Grafmans (Böddiger) 608, 11. Uwe Töpperwein 574, 25. Werner Volz (beide Oberurff) 529.

Landesfeind holt Bronze

Die Bronzemedaille errang Carolin Landesfeind vom SV Böddiger im Wettbewerb Compundbogen der Frauen mit 688 Ringen. Ebenfalls Bronze holte das Compundbogen-Männerteam des SV Böddiger mit 1994 Ringen. Die Mannschaftsschützen waren Florian Grafmans (8. Einzelrang der Männer mit 679 Ringen), Erik Lüttmerding (4. der Altersschützen mit 662) und Markus Tripp-Noll (5. mit 653).

Weitere Platzierungen der Kreisstarter in den nicht olympischen Disziplinen, Compundbogen, Männer: 23. Norbert Mayer (Böddiger) 638; Jugendklasse: 6. Sören Reyer (Böddiger) 390; Blankbogen, Schülerklasse A: 6. Maike Hohmann (Böddiger) 202; Langbogen, offene Klasse: 6. Astrid Hohmann 357, 9. Anja Lilienthal (beide Böddiger) 218. (zvk)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.