Freie Pistole: Oberliga-Teams gehen leer aus

Kassel. Keine Chance auf die Meisterschaft in der Oberliga Freie Pistole haben die Mannschaften aus dem Kreis Kassel mehr. Die vergab der Tabellenzweite Hegelsberg Vellmar durch eine überraschende Niederlage bei der Melsunger SG. Das Team mit Lev Berner (243 Ringe), Nils Pilger (260) und Edgar Heyne (223) verlor den Wettkampf mit fast 30 Ringen Rückstand.

Der zuletzt so starke SC Sandershausen (Silke Dammann-Bethge 250, Alexander Koch 230 und Gitta Weidemann 224) verhalf durch die Niederlage dem Spitzenreiter SV Diana Obersuhl zu einem komfortablen Sechs-Punkte-Vorsprung bei noch drei ausstehenden Wettkämpfen.

Das Derby gewann der SV Ihringshausen in der Besetzung mit Klaus Marasus (245 Ringe), Kai-Uwe Liebehenz (242) und Lars Arend (243) mit 17 Ringen in der Vorlage beim SSV Baunatal (Helmut Reiting 253, Oliver Frank 249 und Dieter Schafferer 211). Ihringshausen festigte Platz drei, Baunatal bleibt Letzter. (zvk)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.