Schießen kompakt: Starker Auftritt bei Polizeimeisterschaft

Goldmedaille für Gabriel

+
Tamara Gabriel

Kassel. Nicht einen Stich bekam der SC Sandershausen im dritten Rückrundenmatch der Oberliga Sportpistole. Die Mannschaft verlor den Heimwettkampf gegen Tuspo Guxhagen mit 0:5.

Einen Punktgewinn verpasste Sebastian Sieber im ersten Einzel nur hauchdünn mit 270:271 gegen Gerrit Bistauer.

Der SV Ihringshausen hat das Kreisderby der Oberliga Freie Pistole gewonnen. Das Team mit Kai-Uwe Liebehenz (250 Ringe), Klaus Marasus (248) und Sebastian Lensing (242) setzte sich mit 20 Zählern Vorsprung beim SV Hegelsberg-Vellmar (Lev Berner 264, Nils Pilger 240 und Edgar Heyne 197) durch und bleibt damit als Tabellenzweiter dem Spitzenreiter Obersuhl auf den Fersen. 

Der Tabellenerste verteidigte seinen Zwei-Punkte-Vorsprung mit einem sicheren Sieg (46 Ringe plus) beim Tabellenletzten SSV Baunatal (Helmut Reiting 246, Dieter Schafferer 240 und Oliver Frank 234).

Polizeimeisterschaft

Erfolgreich waren zwei Bundesligaschützinnen des SV Hegelsberg-Vellmar bei der deutschen Polizeimeisterschaft in Frankfurt/Oder. Svenja Berge errang die Silbermedaille in der olympischen Zehn-Meter-Disziplin Luftpistole der Frauen. Kim Richter wurde Dritte mit 206,6 Ringen. 

Das Finale der besten Acht hatten beide in der Qualifikation mit 368 Ringen auf den Rängen zwei und drei erreicht. In der Kombination Sportpistole auf der 25-Meter-Distanz zur Scheibe drehten die Teamkolleginnen die Platzierungen. Kim Richter gewann diesmal Silber. Im Finale unterlag sie Doppelmeisterin Josefin Eder mit 27:36 Treffer.

Gold brachte Tamara Gabriel vom SSV Baunatal mit. Am Siegergebnis der Polizeiauswahl im Luftgewehr von 1211,0 Ringen war sie mit 409,0 beteiligt. In Endkampf der besten acht schied sie erst als Sechste aus. Das war der dritte Einzelrang, für den sie mit der Bronzemedaille belohnt wurde. (zvk) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.