Schießsport: Kaufungen stürzt in Tabelle ab

Grün-Weiß mit Bogen Zweiter

Kassel. Der SV Kaufungen rutschte in der zweiten Runde der Bogen-Oberliga Nord vom zweiten auf den vorletzten Tabellenplatz ab. Verantwortlich dafür waren sechs Niederlagen in Folge: 2:6 gegen Herbornseelbach, 0:6 gegen Kassel, 4:6 gegen Weidenhausen, 3:7 gegen Moischt, 0:6 gegen Oberurff und 2:6 gegen Niederwetz. Mit dem 5:5 gegen Steinbach stand nur ein Unterschieden gegenüber.

Das Kontrastprogramm lieferte Grün-Weiß Kassel. Die Mannschaft errang fünf Siege: Je 6:2 gegen Oberurff und Herbornseelbach, 6:0 gegen Niederwetz und Kaufungen sowie 6:4 gegen Moischt. Dazu gab es ein Unentschieden (5:5 gegen Weidenhausen) und eine Niederlage (2:6 gegen Steinbach). Hiermit kletterte Kassel vom vierten auf den zweiten Tabellenplatz.

Hegelsberg droht Abstieg

Glücklos waren die beiden Kreisvertreter in der dritten Rückrunde der Luftgewehr-Oberliga Nord. Baunatal II kassierte eine 2:3-Niederlage beim SV Ernsthausen im Kreis Waldeck-Frankenberg. Nur Swen Schäfer brachte sein Einzel sicher durch. Reimund Schulz musste bei seinem Punktgewinn in die Verlängerung, welche er 97:93 für sich entschied. Meik Horn unterlag ebenso wie Dieter Weber, und im Teamvergleich hatte Baunatal mit 1522:1524 Ringen das Nachsehen. Trotz der Niederlage bleibt Baunataler II Dritter.

Gravierender war die Niederlage von Hegelsberg-Vellmar. Das Schlusslicht verlor gegen den Vorletzten Obergeis und steht so gut wie sicher als Absteiger fest. Die Einzel: Tschöpe - Peters 377:381, Grein - Braun 382:374, Vitt -Klee 378:380, Engelhardt - Klee 372:378. Den vierten Einzelpunkt verlor Hegelsberg im Teamvergleich mit 1509:1513 Ringen. (zvk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.