Baunataler Luftgewehrschützen treten beim Bundesliga-Start in Paderborn an

Harte Prüfungen zum Auftakt

Guten Mutes: Die Baunataler Luftgewehrschützen mit (von links) Trainer Marvin Reiting, Katie Maria Gleeson, Jack Harry Bale, Janina Becker, Überflieger Dennis Welsch, Marion Reiting, Trainer Oliver Frank und Tamara Gabriel. Foto: Archiv

Baunatal. Für die Luftgewehrschützen des SSV Baunatal beginnt am Sonntag die Saison in der 2. Bundesliga West. Der Absteiger trifft in Paderborn auf den SV Kamen (11.30 Uhr) und auf den PSS Inden/Altdorf (14.15 Uhr).

Beide sind ernst zu nehmende Gegner, insbesondere die Rheinländer von Inden/Altendorf. Die Mannschaft aus der Nähe von Aachen ist Titelverteidiger mit einer hessischen Spitzenschützin: Patricia Seipel aus Windecken. Das Team verpasste nur knapp den Aufstieg in Liga eins. Auch Kamen ist als Dritter der Vorsaison nicht zu unterschätzen.

Mit Baunatal ist ebenfalls zu rechnen. Die Mannschaft will zurück in das bundesdeutsche Oberhaus. Um das zu schaffen, haben die Nordhessen ihren Bundesligakader ausgeweitet. Zum bewährten Stamm um Janina Becker, Tamara Gabriel, Marion Reiting, Damian Kontny und Vorjahres-Überflieger Dennis Welsch sind zwei Neue hinzugekommen: die 18 Jahre alte Nationalschützin Katharina Anna aus Mengerschied/ Rheinland-Pfalz und Franziska Möndel (29) aus Homberg/Ohm.

Auch das Kontingent der ausländischen Sportler, von denen immer nur einer im Wettkampf eingesetzt werden kann, wurde erhöht. Zu Jack Harry Bale und Katie Maria Gleeson (beide Großbritannien) verstärkt mit Tatjana Djekanovic eine 20 Jahre alte Studentin aus Banja Luka/Bosnien-Herzegowina den Kader der Nordhessen. Die Athletin bestritt schon zahlreiche Weltcups. 2016 startete sie bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Weiterhin ist Seonaid McIntosh in der Setzliste des SSV zu finden. Die Sportschützin aus Edinburgh/Schottland hatte vor zwei Jahren entscheidenden Anteil am Aufstieg der Nordhessen in die 1. Bundesliga, bestritt in der vorigen Saison aber keinen Wettkampf für Baunatal. Ihr größter Erfolg in diesem Jahr: Europameisterin im Sportgewehr-Dreistellungsmatch.

In welcher Aufstellung Baunatal seinen ersten Wettkampf in Paderborn bestreiten wird, entscheiden die Trainer Marvin Reiting und Oliver Frank erst nach dem Training am Samstag. Nur mit zwei Siege am Sonntag kann der Wiederaufstieg ins bundesdeutsche Oberhaus auf den Weg gebracht werden. (zvk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.