Starke Leistung bei Hessischer Meisterschaft

Hegelsberger Sportschützen holen Gold

+
Goldmedaillengewinner: Das Männerteam des SV Hegelsberg Vellmar mit Nils Pilger (von links) Benjamin Körner und Lev Berner errang in Frankfurt die Hessenmeisterschaft in der olympischen Präzisionsdisziplin Freie Pistole.

Frankfurt. Eine Goldmedaille war die Ausbeute des SV Hegelsberg Vellmar beim fünften Teil der Hessischen Meisterschaften in Frankfurt. Errungen wurde das Edelmetall von drei Bundesligaschützen des Vereins: Lev Berner mit 524, Benjamin Körner mit 518 und Nils Pilger mit 508 Ringen in der olympischen Präzisionsdisziplin Freie Pistole. Das Trio gewann diesen Wettbewerb über die Distanz von 50 Metern zur Scheibe mit 1550 Ringen und sieben Zählern Vorsprung auf Dasbach.

Damit qualifizierten sich zwei Hegelsberger für das Einzelfinale der besten Acht. In diesem Match überstand Körner die ersten drei Runden, musste in der vierten aber mit 114,1 Ringen ausscheiden. Das war der fünfte Einzelrang. Eine Runde weiter schaffte es Berner, doch an den Medaillen schrammte er mit 122,6 Ringen als Vierter nur knapp vorbei. Pilger belegte den elften Rang mit 508 Ringen, Klaus Marasus (Ihringshausen) wurde 14. (504), Oliver Frank (Baunatal) 25. (483).

Nicht auf Podest vertreten

Keine Medaillen gab es für die Kreisstarter in den Seniorenwettbewerben Sportgewehr-Auflage und Carl-Zeiss-Cup. Die Platzierungen: Sportgewehr-Auflage, Senioren A: 12. Peter Güth (Sandershausen) 288; Seniorenteams A: 12. SC Sandershausen 929; Senioren B: 9. Werner Benkert (Hegelsberg Vellmar) 288, Seniorinnen C: 7. Helga Steube (Hegelsberg Vellmar) 257; Seniorenteams B/C: 10. SV Hegelsberg Vellmar 852; Sportgewehr-Auflage Carl-Zeiss-Cupp (mit Zielfernrohr), Seniorinnen A: 10. Ingeborg Vogtmann 266, 11. Petra Renate Bessler (beide Waldau) 257; Seniorenteams A: 10. SV Waldau 791.

Eine Bronzemedaille brachte Feldbogenschützin Lisa Oswald vom BSC Vellmar mit. Sie wurde Dritte mit 272 Ringen und zehn sowie 14 Zählern Abstand zu den ersten Rängen in der Disziplin Recurvebogen. Uwe Linge (Niederkaufungen) wurde Siebter der Recurvebogen-Altersklasse mit 15 Ringen, Vereinskollege Herbert Kope belegte Rang acht der Blankbogen-Altersklasse mit 180, und Yasar Sarikaya (Grün-Weiß Kassel) sicherte sich den elften Platz im Compoundbogenwettbewerb der Männer mit 353 Ringen. Weitere Ergebnisse: Feldarmbrust, Altersschützen: 5. Harald von Donop (Fuldabrück) 482; Flinte Doppeltrap, Senioren A: 9. Peter Güth (Sandershausen) 92. (zvk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.