Gaumeisterschaft im Bogenschießen: Böddiger Trio beherrscht die Konkurrenz

Gaumeisterschaft: 14 Goldmedaillen für die Sportschützen aus dem Schwalm-Eder-Kreis

Henning

Schwalm-Eder. Die Sportschützen aus dem Schwalm-Eder-Kreis glänzten bei den Gaumeisterschaften in den Bogen-Hallendisziplinen in Gudensberg mit 14 Gold-, zehn Silber- und vier Bronzemedaillen.

Für die beste Leistung sorgte einmal mehr das Erfolgstrio des SV Böddiger: Carolin und Dorith Landesfeind sowie Christina Pense belegten im Einzel des Wettbewerbs Compoundbogen die ersten drei Ränge und erzielte im Teamwettbewerb das beste Resultat der Gaumeisterschaft.

Huber

Bei den Männern holte sich Norbert Mayer (SV Böddiger) konkurrenzlos den Einzeltitel und gemeinsam mit den beiden Erstplatzierten der Altersklasse, Markus Tripp-Noll und Erik Lüttmerding, auch die Mannschaftsmeisterschaft im Männer- und Altersteam des SV Böddiger.

In der olympischen Disziplin Recurvebogen setzte sich Oliver Huber (BC Pfeil Treysa) mit über 30 Ringen Vorsprung an die Spitze des Männerfeldes. Weitere Gaumeistertitel in dieser Konkurrenz holten der Junior Robin Reis (Böddiger), die Jugendlichen Laura Wagener (Elfershausen) und Henning Reyer sowie die A-Schülerin Lucca Günther und der C-Schüler Phil Lüttmerding (alle Böddiger).

Blankbogenmeister wurde Maximilian Reyer (Böddiger). Im großen Feld der Langbogenschützen sicherte sich Arnold Fawier den Gaumeistertitel.

Ergebnisse

Recurvebogen, Männer: 1. Oliver Huber (Treysa) 531, 2. Lars Elsasser (Oberurff) 499, 3. Max Keim (Heinebach) 491. Männerteams: 1. SV Rotenburg 1166.

Frauen: 1. Karin Krapf (Bebra) 477, 2. Lisa Hilleke 414, 3. Manuela Waffenschmidt (beide Heinebach) 354. Juniorinnen: 1. Aileen Vogt (Heinebach) 474. Junioren: 1. Robin Reis (Böddiger) 537.

Oliver

Jugend weiblich: 1. Laura Wagener (Elfershausen) 434, 2. Ummu Gülsüm Karaman (Böddiger) 423, 3. Marie Christof (Oberurff) 402. Jugend männlich: 1. Henning Reyer (Böddiger) 515, 2. Marvin Diebel (Tell Ronshausen) 482, 3. Daniel Kothe (Böddiger) 446. Jugendteams: 1. SV Böddiger 1384.

Schülerinnen A: 1. Lucca Günther (Böddiger) 422, 2. Celina Pafel 348, 3. Kim-Kristin Beisheim (beide Heinebach) 347. Schülerinnen B: 1. Leah Waffenschmidt (Heinebach) 373. Schüler B: 1. Lukas Knoth (Breitenbach) 461, 2. Silas Lomp (Oberurff) 403, 3. Simon Pafel (Heinebach) 394. Schülerinnen C/Schüler C: 1. Phil Lüttmerding 264, 2. Laura Engel (beide Böddiger) 152.

Altersschützinnen: 1. Elke Cheik-Ibarahim (Bebra) 404. Altersschützen: 1. Claus Gerlach (Bad Hersfeld) 509, 2. Achim Nikolaiczek (Oberurff) 503, 3. Rainer Schade (Breitenbach) 393.

Compoundbogen, Männer: 1. Norbert Mayer (Böddiger) 565. Frauen: 1. Carolin Landesfeind 570, 2. Christina Pense 564, 3. Dorith Landesfeind (alle Böddiger) 562. Frauenteams: 1. SV Böddiger 1696.

Juniorenklasse: 1. Moritz Havemann (Bebra) 530, 2. Torben Schatz (Böddiger) 516. Jugendklasse: 1. Pascal Schmidt (Bebra) 497, 2. Sören Reyer (Böddiger) 386.

Altersschützen: 1. Markus Tripp-Noll 565, 2. Erik Lüttmerding (beide Böddiger) 563, 3. Udo Maul (Bad Hersfeld) 556. Männer- und Altersteams: 1. SV Böddiger 1693.

Blankbogen, Männer: 1. Maximilian Reyer (Böddiger) 374, 2. Peter Heßler (Rotenburg) 373, 3. Jürgen Otte (Tell Ronshausen) 345. Frauen: 1. Sabine Kleinicke (Rotenburg) 311, 2. Ulrike Reyer (Böddiger) 279. Schülerklasse: 1. Leon Volbert (Rotenburg) 472, 2.Maike Hohmann (Böddiger) 405, 3. Laura Kluge (Rotenburg) 382.

Langbogen, offene Wettkampfklasse: 1. Arnold Fawier (Oberurff) 411, 2. Dorith Landesfeind 343, 3. Markus Tripp-Noll (beide Böddiger) 317. (zvk) Fotos: Archiv/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.