Strahlende Siegerin bei den Luftgewehr-Kreismeisterschaften in der Jugendklasse

Otyepka ein Ring besser

Top: Knapp vorn lag Michelle Otyepka mit 353 Ringen.

Witzenhausen. Nur ein einziger Ring entschied bei den Nachwuchs-Titelkämpfen im Schützenkreis Witzenhausen über den Sieg bei der weiblichen Jugend. Strahlende Luftgewehr-Meisterin war dann Michelle Otyepka vom SV Ziegenhagen, die sich mit 353 Ringen hauchdünn vor Melina Oetzel aus Großalmerode durchsetzte. Mit 341 Ringen landete Johanna Reuß ebenfalls aus der Tonstadt auf dem dritten Platz. 1005 Ringe reichten dem SV Großalmerode zum Gewinn des Mannschaftstitels, den sich das Trio Melina Oetzel, Celine Olbrisch und Johanna Reuß sicherte.

Beim Wettkampf der Schüler war Kevin-Marc Dahms vom Schützenverein Roßbach der überragende Teilnehmer und hielt die Konkurrenz mit 166 Ringen klar auf Distanz. Den zweiten Platz sicherte sich Tom Karl Gombert aus Dohrenbach mit 147 Ringen vor Justin Galonska aus Großalmerode (129). Jugendkreismeister wurde Nico Meißer aus Laudenbach mit 327 Ringen vor zwei Schützen aus Dohrenbach. Domenik Zänker kam auf 279 Ringe, Franz Osterhorn schoss 277 Ringe.

Kreismeisterin in der Juniorinnen-B-Klasse wurde Maike Gotthardt aus Laudenbach mit 344 Ringen. Bei den Junioren B setzte sich Luca De Sciscio aus Großalmerode mit 342 Ringen vor Julian Mendel aus Laudenbach (332) und Maximilian Langner aus Roßbach (320) durch.

Favoritensiege

In der Klasse der Juniorinnen A wurde Katharina Müller aus Kleinalmerode ihrer Favoritenrolle gerecht und sicherte sich mit 370 Ringen die Kreismeisterschaft vor Sophia Müller aus Laudenbach, die auf 347 Ringe kam.

Schließlich war Martin Lorbach aus Ziegenhagen bei den Junioren A nicht zu schlagen. Er kam auf 357 Ringe und ließ Lukas Dahms aus Roßbach mit 327 Ringen und Marcel Spichalla aus Laudenbach mit 316 Ringen hinter sich. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.