Hallendisziplin in Solingen

Pascal Schmidt Sechster bei den Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen

+
Pascal Schmidt.

Bebra. Eine Medaille hat Pascal Schmidt bei der Deutschen Meisterschaft in den Bogen-Hallendiziplinen in Solingen nicht errungen.

Doch mit 557 Ringen belegte der hessische Juniorenmeister von der SG Bebra einen guten sechsten Platz. Nach dem Start in das 60-Pfeile-Match auf der Entfernung von 18 Metern zur Scheibe lag er zeitweise auf dem Bronzerang oder hauchdünn dahinter.

Bei Halbzeit hatte der Bebraer Bogenschütze mit 280 Ringen gerade einmal einen Zähler Rückstand zu einem Edelmetallrang, doch in der zweiten Halbzeit zogen die Konkurrenten an ihm vorbei. Am Ende war sein Rückstand auf acht Zähler angewachsen. Trotz des sechsten Platzes war die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Solingen ein tolles Erlebnis für Pascal Schmidt, das einen weiteren Leistungsschub bewirken könnte. Immerhin konnte er sich einiges von den besten deutschen Compoundbogenschützen abgucken. (zvk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.