Wettkämpfe beginnen Sonntag um 11 Uhr

Schützenverein lädt zu Sommer-Biathlon

Laufen und Schießen: In Gillersheim ist am Sonntag wieder Sommer-Biathlon. Archivfoto: zje

Gillersheim. Der Gillersheimer Sommerbiathlon steht vor seiner 14. Auflage. Am Sonntag, 22. Mai, treffen sich wieder Sportler aus ganz Niedersachsen und auch angrenzenden Bundesländern auf dem Sportplatz zu der Kombination aus Geländelauf und Schießen. Veranstalter sind der Schützenverein Gillersheim und der Kreisschützenverband (KSV) Northeim.

Auch in diesem Jahr richtet der KSV wieder seine offenen Kreismeisterschaften in Gillersheim aus. Beginn der Einzelwettkämpfe für alle Wettkampfklassen ist um 11 Uhr. Nachmeldungen, für alle die sich vielleicht erst kurzfristig für eine Teilnahme entscheiden, können am Veranstaltungstag noch zwischen 10 und 10.30 Uhr abgegeben werden. Zwischen 10 und 10.45 Uhr findet das Anschießen statt.

In den Einzelwettbewerben sind die Streckenlängen auf 1600 und 3200 Meter festgelegt. Der ab circa 13.30 Uhr über die Bühne gehende Langstrecken-Cup hält für die Sportler 7500 Meter bereit.

Für Fehlschüsse bei den Schießeinlagen werden 30 Sekunden pro Fahrkarte auf die Laufzeit addiert. Für Schüler, die das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, wird der Wettbewerb mit einem Laser-Gewehr angeboten. An dieser Konkurrenz kann teilnehmen, wer mindestens sechs Jahre alt ist. Die Siegerehrungen beginnen planmäßig gegen 15 Uhr.

Die Gastgeber würden sich freuen, wenn viele Zuschauer den Weg nach Gillersheim finden. (mwa)

www.sv-gillersheim.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.