Der OLV Uslar und der SC Schoningen laden zur Premieren-Veranstaltung

Sommerbiathlon im Solling

Schoningen. Der OLV Uslar und der SC Schoningen starten den Versuch, eine neue Sportveranstaltung im Uslarer Land zu etablieren. Am Samstag richten die Vereine gemeinsam den ersten Sommerbiathlon im Uslarer Land aus.

Genutzt werden die Sport- und Schießanlagen des SC Schoningen. Das teilten Werner Drese (OLV) und Jörg Grabowsky (SC) mit. Das Angebot richtet sich an alle Sportfreunde. Bewusst wurden relativ kurze Strecken ausgewählt, um ein breites Publikum anzusprechen.

Los geht es Samstag um 13 Uhr mit dem Start über 3x300 Meter. Um 13.30 Uhr geht es mit den 3x2000 Metern weiter. Auch Orientierungsläufe stehen auf dem Plan. 14 Uhr: 3x400 Meter, 14.30 Uhr: 3x1000 Meter. Erwachsene schießen mit dem Luftgewehr, Kinder mit einer Laser-Anlage, für die keine Genehmigung nötig ist. Jeder hat fünf Schuss, pro Fehler werden 30 Sekunden als Strafe auf die Zeit addiert.

Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) zahlen für die Teilnahme zwei Euro, Erwachsene sind mit vier Euro dabei. Anmeldungen sind am Veranstaltungstag direkt vor Ort möglich.

Am Sonntag ist der OLV dann Ausrichter der Landesmeisterschaften im Sprint-Orientierungslauf. (mwa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.