Schießen: Oberaula holt ersten Saisonsieg

Verna-Allendorf behält weiße Weste

Schwalm-Eder. Der SV Verna-Allendorf feierte beim 3:2 gegen die SG Herolz aus Schlüchtern im dritten Rundenwettkampf den dritte Sieg in der Sportpistolen-Hessenliga.Für die Punkte sorgten Norbert Berge (560:516 gegen Joachim Hönig), Svenja Berge (554:534 gegen Jürgen Sowietzki) und die Mannschaft im Teamvergleich (2221:2170 Ringe). Dabei musste der SV auf seinen Spitzenschützen Oliver Geis verzichten (siehe Artikel unten).

Sein erstes Erfolgserlebnis feierte der SV Neukirchen in der Sportpistolen-Oberliga Nord beim 5:0 gegen TuSpo Guxhagen. Für die Punkte sorgten Meike Brandner (267 Ringe), Manfred Brandner (269), Jörg Weidemeyer (263) und Maria Haas (260). Auch der Teamvergleich ging an die Neukirchener. Eine überraschende 1:4-Niederlage verzeichnete der KKSV Wabern beim SV Motzfeld. Im dritten Saisonmatch punktete nur Tom Gagelmann im Einzel mit 277:267 gegen Marco Eiche.

Den ersten Sieg gab es für die SG Oberaula in der Sportgewehr-Oberliga Nord. Der Vizemeister des Vorjahres schlug den SV Vellmar 5:0 und verbesserte sich auf den dritten Tabellenplatz. Dabei punkteten Stefan Eigenbrod (560:556 gegen Daniel Tschöpe), Torsten Stähling (561:546 gegen Eike Grein), Markus Braun (545:535 gegen Richard Bös) und Harald Steinbrecher (543:526 gegen Saskia Neumann). Den fünften Punkt gewann Oberaula im Teamvergleich (2209:2163).

Melsunger SG erfolgreich

Auch die Melsunger SG jubelte erstmals in dieser Serie in der Oberliga Freie Pistole. Die Bartenwetzer gewannen ihren Heimwettkampf mit 15 Ringen Vorsprung gegen Schlusslicht Sandershausen. Dieter Busch (253 Ringe), Robert Flügge (248) und Jürgen Nipkow (238) schoben sich mit dem Sieg auf den vierten Tabellenplatz. (zvk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.