Schießen

Verna/A souverän

Schwalm-Eder. Mit einem 4:1-Sieg bei Schlusslicht Diana Obersuhl verteidigte die Melsunger SG die Tabellenführung in der Luftpistolen-Oberliga. Für den fünften Saisonsieg sorgten Dieter Busch, Jens Horchler, Jürgen Nipkow und der Mannschaft im Teamvergleich (1438:1423 Ringe).

Das Kreisderby der Luftpistolen-Oberliga Nord gewann der SV Verna-Allendorf 4:1 beim KKSV Wabern. Christian Vonholdt (369:364 gegen Mario Sandmüller), Peter Dück (369:367 gegen Tom Gagelmann), Sebastian Lotz (370:367 gegen Reiner Czadankiewicz) und die Mannschaft (1467:1463 Ringe) sorgten für die SV-Punkte. Nur Teamchef Norbert Berge verlor mit 359:365 gegen Jochen Köhler.

Der SV Ziegenhain festigte mit einem 4:1 in Motzfeld seinen zweiten Platz in der Luftpistolen-Gauliga. Dabei waren Christian Klein, Bernhard Muth, Zeljko Masic und die Mannschaft im Teamvergleich (1430:1416 Ringe) erfolgreich.

Weiter zurückgefallen ist der SV Neukirchen durch einen 1:4-Niederlage bei Hubertus Blankenheim. Nur Manfred Brandner brachte sein Einzel mit 358:356 gegen Carsten Herwig durch. Den Teamvergleich verlor Neukirchen mit 1402:1433 Ringen. (zvk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.