Gauliga

Ihringshäuser Schützen dominieren - Zwehrener weiter auf Titelkurs

Brunhilde Schell

Kassel. In der Gauliga waren wieder mehrere Schützen-Teams im Einsatz. Hier der Überblick:

Luftpistole

Im 5. Durchgang dominierte Ihringshausen beim 5:0 (1460:1423) gegen Großenritte. Alle Einzelpunkte wurden von Liebehenz, Marasus, Arend und dem Durchgangsbesten Ernst Steppeler (375) gewonnen. Bester bei Großenritte war Burkhard Lange mit 360 Ringen. Auch Oberzwehren gewann klar mit 5:0 (1440:1396) gegen Vollmarshausen. Den Sieg machten Schaper, F. Schlesiger, Hellmuth und dem starken Björn Kiene (372), mit den Einzelsiegen perfekt. Sandershausen verlor mit 1:4 (1440:1415) beim Tabellennachbar Laudenbach. Rose (358:362 gegen Janzen) verlor zum 0:1, Sieber (370:361 gegen Fiedler) machte das 1:1, doch dann verloren Dammann-Bethge (363:367 gegen Oetzel) und Walpert mit schwachen (324:350 gegen Vollert) zum 1:4.

Luftgewehr

Nach dem 6. Durchgang ist Oberzwehren mit dem 5:0 (1534:1514) in Bischhausen auf Meisterkurs. Oberzwehren gewann mit Lukas Schade (386), Haberland, Dr. Michaelis und Meers. Sandershausen festigte mit 3:2 (1511:1506) gegen Hegelsberg den Vizerang. U. Eckl (375:377 gegen E. Hollstein) verlor zum 0:1, Damm konnte mit dem 379:374 gegen Vitt zum 1:1 ausgleichen, S. Schell (377:382 gegen Grein) verlor zum 1:2, doch Brunhilde Schell glich mit dem 380:372 gegen Bös zum 2:2 aus. Schlusslicht Fuldabrück verlor mit 2:3 (1489:1495) gegen Gertenbach. Zu Beginn gewannen Siemon (374:370 gegen Flöder) und Sippel (383:382) gegen Schüßler) zum 2:0, doch Güth (365:375 gegen K. Thürmer) und Kuss (367:368 gegen J. Thürmer) glichen aus zum 2:2.

Luftgewehr Auflage

Hegelsberg-Vellmar setzte sich mit 893:881 gegen Jestädt mit Werner Blankenberg und Reinhard Boll (je 299 Ringe) sowie Peter Guder durch. (ak)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.