Gauliga: Knapper Sieg bringt Tabellenführung

Zwei Ringe entscheiden für Baunatal

Kassel. Im dritten Durchgang der Gauliga Kurhessen KK Sportgewehr Dreistellungskampf gewann Baunatal knapp (3:3, 1078:1076) gegen Simmershausen. Dieter Weber (278:268 gegen Dirk Schröder) machte das 1:0, Dietmar Lilientahl verlor mit 270:271 gegen Marvin Finis zum 1:1. Swen Schäfer schoss gegen Horst Eberhardt (267:265 ) das 2:1 und Tanja Frank verlor 263:272 gegen Silke Büchler zum 2:2. Zwei Ringe mehr im Mannschaftsvergleich bedeuteten die Tabellenführung.

Oberzwehren holte mit dem 5:0 (1097:1073)-Erfolg in Germerode seine ersten Punkte mit den Einzelsiegen von Karin Küllmar, Daniel Waßmuth sowie den Gaubesten Jochen Michaelis und Michael Matthäi mit je 279 Ringen.

Sandershausen feierte mit dem 4:1 (1080:1069) gegen Schlusslicht Helmarshausen seinen ersten Sieg. Die Einzel gewannen Fabienne Sippel - Mike Kersting 274:262, Ute Eckl - Pia Weber 276:269 und Julian Simon - Sascha Thiel 271:265. Nur Norbert Koch verlor (259:273 gegen Bernd Pühl). (ak)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.