Volleyball-Oberliga: TSG Elgershausen besiegt TG Hanau 3:1

Schön verteilt geschickt

Erfolgreich: Alexander Schön (rechts) freut sich über den Sieg. Archivfoto: Fischer/nh

Schauenburg. „Wir hatten die bessere Strategie im Aufschlag“, freute sich Zuspieler Alexander Schön über den 3:1 (23:25, 25:22, 25:18, 25:23)-Sieg der TSG Elgershausen über die TG Hanau. Den ersten Satz gaben die Schauenburger noch ab, aber dann spielten sie geschlossener als die Gäste und bleiben an der Tabellenspitze der Volleyball-Oberliga.

Die Zuschauer sahen über weite Strecken eine enge Partie. Entscheidend war meist, welches Team weniger Fehler machte. Eine Reihe von Angriffsfehlern kostete der TSG den ersten Satz. 17:11 lagen die Schauenburger in Führung, besonders durch erfolgreiche Angriffe über die Mitte und durch Diagonalangreifer Patrick Karpowitz. Doch bei der TSG häuften sich in der Folge die Fehler, und Hanau zog beim 21:21 gleich. Am Ende gewann Hanau den Satz. Elgershausen spielte die eigene Stärke im Angriff und Block im zweiten Satz besser aus. Bis zum 20:19 war es eng. Satz. Dann zog die TSG davon und gewann den Satz.

Die Aufschläge dominierten den dritten Satz. Spielertrainer Marcus Krössin brachte sein Team 17:11 in Führung. Die Elgos gewannen auch lange Ballwechsel und holten den Satz mit großem Vorsprung.

Die TSG-Angreifer fanden im vierten Satz die Lücken in der Abwehr der Hanauer. „Alexander Schön verteilte die Bälle im Angriff gut“, sagte Krössin. Grund war die starke Annahme, in der auch Libero Stefan Weiß überzeugte.

Nach einem 7:2-Vorsprung, glich Hanau zum 11:11 aus. Die Elgershäuser konnten die Gäste lange nicht abschütteln. Erst beim 23:20 erspielten Alexander Schön und Patrick Karpowitz einen kleinen Vorsprung. Zwei Eigenfehler brachten Hanau noch einmal heran, aber die TSG ließ sich das Spiel nicht mehr nehmen. „Vor allem die Angriffsleistung war heute gut“, lobte Krössin seine Mannschaft. TSG: Schön, Krössin, Karpowitz, Schäfer, Stederoth, Schulz, Weiß.

Von Karsten Leonhäuser

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.