Schwimmen

Marco van Dijk hessischer Meister im Freien über 2500 Meter

+
Marco van Dijk

Großkrotzenburg. Marco van Dijk (MT Melsungen) hat bei der Hessischen Freiwasser-Meisterschaft im Schwimmen im See Freigericht West in Großkrotzenburg die Wertung über 2500 Meter der M 50 gewonnen.

Bei kühlen Temperaturen bewältigte der niederländische Altinternationale die Distanz in 37:00,93 Minuten und belegte zudem in der Offenen Wertung den sechsten Platz. Als Vierte über die gleiche Distanz der Juniorinnen verfehlte Teamkameradin Amelie Funck in 42:23,30 die Medaillenränge um einen Platz. Trotz persönlicher Bestzeit von 42:26,75 Minuten blieb Marie Plasczyk im Jahrgang 2003 lediglich der neunte Platz. Nach dem Tritt eines Gegners gab Beau Leonard van Dijk (Jg. 2005) das Rennen auf.

Dafür schwamm der Trainer-Spross in der abschließenden 3mal 1000m-Mixed-Staffel auf seinem Teilstück in 13:47 Minuten eine starke Zeit. Dennoch blieb dem MT-Trio mit weiterhin Amelie Funck und Marie Plasczyk in 46:51,55 Minuten lediglich der 19. Platz.(zct) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.