2. Herren-Fußballturnier um den Esel-Cup

Sechs Kreisligisten in Hardegsen dabei

NORTHEIM. Mit sechs Kreisligisten ist das 2. Herren-Fußballturnier des Hardegser SV um den Esel-Cup am Sonntag ab 14 Uhr in der Sporthalle „Am Gladeberg“ ausgezeichnet besetzt.

Neben der Mannschaft des Gastgebers gehen TSV Sudheim, SSV Nörten, SV Moringen, SSG Bishausen und die SG Hettensen/Ellierode aus dem „Oberhaus“ des Kreises in die Vorrunde, die in zwei Gruppen über die verkürzte Spielzeit von einmal 12 Minuten ausgespielt wird.

Der Gruppe A gehören TSV Sudheim, SSV Nörten, SSG Bishausen, SG Hillerse und SG Wolbrechtshausen an. In der Gruppe B trifft der Hardegser SV auf SV Moringen, SG Hettensen/Ellierode und die beiden Kreisklassisten VfB Uslar und TSV Fredelsloh. Die Vorrunde soll gegen 18.50 Uhr beendet sein.

Ehe die beiden Erstplatzierten beider Gruppen in Überkreuzspielen die Endspielteilnehmer ermitteln, findet das Spiel um Platz neun statt.

Dem Halbfinale schließen sich die weiteren Spiele um Platz sieben, fünf und drei an. Das Endspiel soll gegen 20.05 angepfiffen werden.

Kreisklassenturnier

In einem Turnier der 3. Kreisklasse sind am Samstag ab 14 Uhr an gleicher Stelle acht Teams in zwei Gruppen vertreten. In der Gruppe A spielen SG Hettensen/Ellierode II, TSV Edemissen II, FC Bollert II und TSV Sudheim II. Die Gruppe B setzt sich mit Hardegser SV II, FC Weser III, SV Höckelheim II und SV Moringen II zusammen. Die beiden Gruppensieger bestreiten gegen 18.15 Uhr das Finale. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.