Heute geht`s los

Spangenberger Reitturnier mit Stars und Sternchen

+

Reiter aus 14 Nationen kämpfen vom heutigen Donnerstag bis zum Sonntag um die Schleifen, vor allem aber auch um insgesamt 200 000 Euro Preisgeld des 520 000-Euro-Budgets.

Wenn heute um 9.30 Uhr erstmals die Glocke geläutet wird, ist es das Startsignal für vier Tage internationalen Spitzensport in Spangenberg. Zum 27. Mal schon findet in der nordhessischen Liebenbachstadt ein internationales Springreit-Turnier statt, einmal mehr als hochkarätiger Drei-Sterne-Wettbewerb. Trotz der Konkurrenz von Turnieren in Rotterdam und Riesenbeck sind wieder 117 Reiter mit 290 Pferden dabei.

Die Stars

Insgesamt sechs frühere Gewinner des Großen Preises führen die Meldeliste an. Titelverteidiger Felix Haßmann ist dabei, ebenso wie Janne-Friederike Meyer-Zimmermann (2015 und 2005), der frisch gebackene deutsche Meister Mario Stevens (2013), Tobias Meyer (2011), Lars Nieberg (2003) und, zur Freude der Fans, Publikumsliebling Meredith Michaels-Beerbaum (1998).

Die Mischung

Das Spangenberger Springspektakel ist allerdings im Gegensatz zu früheren Jahren nicht mehr allein die Heerschau der zwei- und vierbeinigen Weltstars, sondern verspricht durch eine breite Mischung mit Sternchen besondere Klasse und Spannung. So satteln viele auch der Topreiter am Schlossberg ihre besten Nachwuchspferde. Allein 60 Vierbeiner im Alter von sechs und sieben Jahren sind für die Youngster Tour gemeldet.

Die Prüfungen

Der Große Preis am Sonntag ab 14 Uhr mit Stechen ist natürlich Höhepunkt und Abschluss der vier tollen Tage. 80 000 Euro Preisgeld werden allein in dieser Konkurrenz ausgeschüttet, davon 50 000 für den Sieger. Die erste Qualifikation dafür gibt’s am Freitag ab 17 Uhr, die zweite am Samstag zur selben Zeit, dann mit Stechen. Aber: Um Weltranglisten-Punkte geht es auch am Samstag ab 13.30 Uhr sowie am Sonntag ab 10.30 in der Mittleren Tour.

Die Perspektiven

Zwei Wochen nach der Deutschen Meisterschaft in Balve ist Spangenberg für viele Reiter eine Zwischenstation auf dem Weg zum CHIO in Aachen vom 13. bis 22. Juli. Und natürlich haben einzelne Reiter mit ihren Krachern auch die Weltmeisterschaft in den USA ab 10. September im Visier.

Die Eintrittskarten

Einmal mehr haben Besucher am Donnerstag und Freitag dank der zahlreichen Sponsoren freien Eintritt. Der Kartenverkauf für Samstag und Sonntag läuft noch bei der Spangenberger Touristinformation, Tel. 05663 - 509 040; Fax 05663 - 509 043 und E-Mail service-center@spangenberg.de sowie vor Ort.

Das Programm

Organisator Thomas Pfanzelt und sein Team vom Reit- und Fahrverein bleiben sich treu und versprechen einmal mehr ein Turnier mit Herz und, wie es Hauptsponsor Dr. Jörg H. Kullmann beschreibt, „ein einmaliges Ereignis in der Region“. Dazu gehören neben Reitsport vom Morgen bis zum Abend auch der klassische Familientreff am Samstag mit einer Autogrammstunde der Stars insbesondere für Jugendliche. Freitag und Samstag ist abends wieder Disco-Zeit. Und natürlich wird am Samstag ab 20 Uhr auch das so wichtige Fußball-WM-Spiel Deutschland – Schweden gezeigt. Kostenlos, auf einer großen Leinwand im Parcours.

Donnerstag

Springprüfungen nach Strafpunkten und Zeit, 9.30 Uhr: 1. Qualifikation Youngster Tour (6-/7-jährige Pferde; 1,35/,1,40 m); 12.00 Uhr: Eröffnungsspringen (1,40 m); 16.00 Uhr: Verfassungsprüfung der Pferde; 16.30 Uhr: 1. Qualifikation Kleine Tour (1,15 m)

Freitag

Springprüfungen nach Strafpunkten und Zeit, 8.00 Uhr: 2. Qualifikation Youngster Tour (1,40/1,45m); 10.30 Uhr: 2. Qualifikation Kleine Tour (1,15 m); danach 1. Qualifikation Mittlere Tour (1,25 m); danach: 1. Qualifikation Große Tour (1,40 m); 14.00 Uhr: 1. Qualifikation Mittlere Tour (1,45 m); 17.00 Uhr: 1. Qualifikation Große Tour (1,50 m). Ab 20 Uhr: Aftershowparty mit DJ Steven

Samstag

8.00 Uhr: Punktespringen mit Joker (1,15 m), Finale Kleine Tour; danach Punktespringen mit Joker (1,25 m), 2. Qualifikation Mittlere Tour; danach Punktespringen mit Joker (1,40 m), 2. Qualifikation Große Tour; Zwei-Phasen-Springen für 6-/7-jährige Pferde, Finale Youngster Tour; 13.30 Uhr: Zwei-Phasen-Springen (1,45 m) um Weltranglisten-Punkte, 2. Qualifikation Mittlere Tour; 17.00 Uhr; Weltranglisten-Springen mit Stechen (1,50 m), 2. Qualifikation Große Tour. Danach TV-Übertragung von der Fußball-WM Deutschland - Schweden und Disco

Sonntag

8.00 Uhr: Zwei-Phasen-Springen (1,25 m), Finale Mittlere Tour Amateure; danach Zwei-Phasen-Springen (1,40 m), Finale Große Tour; 10.30 Uhr: Weltranglisten-Springen mit Stechen (1,50 m), Finale Mittlere Tour; 14.00 Uhr: Weltranglisten-Springen mit Stechen (1,55 m) um den Großen Preis von Spangenberg, Finale Große Tour.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.