Fitnessaktion zu Gast in der der Kasseler City

06:30-Spezial am Samstag: Auf dem Königsplatz wird’s sportlich

+
Sportlich: Auf dem Königsplatz geht’s am Samstag mit der Fitnessaktion 06:30 und den Citykaufleuten wieder rund. 

Nicht nur der Marathon versetzt am Wochenende die Menschen in Bewegung. Auch die Citykaufleute und 06:30, die kostenlose Fitnessaktion, machen mobil.

Am Samstag steht das nächste Spezial auf dem Programm – diesmal auf dem Königsplatz. Startschuss für die einstündige Einheit ist um 9.30 Uhr.

Die Partner

Bereits zum achten Mal innerhalb von zwei Jahren holen die Citykaufleute um ihren Chef Alexander Wild Frühsportler in die Innenstadt.

Nach Kaufhofdach, Friedrichsplatz und Markthalle ist es das vierte Spezial in diesem Sommer an einem besonderen Ort: „Der Königsplatz ist der zentralste Punkt Nordhessens. Es war mein Wunsch, 06:30 wieder an diesen Ort zu bringen, den man nicht sofort mit Sport verbindet. Er steht für Urbanität und ist der am stärksten frequentierte Platz“, erklärt Wild. Schon bei der Premiere 2018 war der Königsplatz Teil der Spezial-Serie in der Stadt. Diesmal ist 06:30 Teil des Cityfestivals und der Aktion „Heimat shoppen“. Kassel Wasser stellt außerdem kostenloses Trinkwasser bereit.

Das Training

Leitet wie schon im vergangenen Jahr Salva Plantera (Salvas Sports). „Es ist für jeden etwas dabei. Wir machen wieder ein Hit-Training, allerdings nicht im typischen Tabata-Modus, sondern mit anderen Intervallen. Es wird fordernd“, kündigt die Fitnesstrainerin an.

Bonuskarten

Für die Besitzer der Bonuskarten ist es eine der letzten Gelegenheiten, sich einen Stempel abzuholen. Weitere Stempel gibt’s mittwochs (18.30 Uhr) auf der Grimmwelt. Alle vollen Karten haben die Chance auf Preise im Wert von 700 Euro. zu.hna.de/bonus2019 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.