Fußball-Verbandsliga

Spiel verlegt: Sechs Aulataler A-Junioren in Quarantäne

Adrian Veapi, Trainer der Aulataler A-Junioren
+
Adrian Veapi, Trainer der Aulataler A-Junioren

Das erste Spiel der Aulataler A-Juniorenmannschaft am Sonntag in Ederbergland ist kurzfristig vom Spielplan der Verbandsliga abgesetzt worden.

Niederaula - Der Grund: Sechs Spieler der Mannschaft waren bei einer Feier, bei der ein Coronafall aufgetreten war. Ein Test bei diesen Akteuren verlief zwar negativ, das Gesundheitsamt schreibt aber in diesem Fall eine Quarantäne vor. „Die Partie soll in jedem Fall nachgeholt werden“, erklärt Adrian Veapi.

Jetzt steht auch das erste Heimspiel am kommenden Samstag gegen Schwalmstadt auf der Kippe. Da die Quarantäne erst am Freitag endet, ist für die sechs Spieler in dieser Woche auch kein Training angesetzt.  wz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.