05-Nachholspiel gegen Teutonia Uelzen fällt aus

Göttingen. Aufatmen bei Göttingen 05: Das für Sonntag angesetzte Kellerduell gegen Teutonia Uelzen wurde am Freitag abgesagt.

Als Grund gaben die Verantwortlichen des abgeschlagenen Tabellenschlusslichts, das zuletzt eine 0:7-Pleite gegen Drochtersen/Assel kassierte, Unbespielbarkeit des Platzes im Jahnstadion an.

Uelzen belegt mit 18 Punkten den viertletzten Platz, darf bei drei Zählern Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz aber noch hoffen auf den Klassenerhalt, den die Schwarz-Gelben bereits abgehakt haben dürften. Mit nur sechs Punkten liegen die durch die Liga taumelnden Göttinger 15 Zähler und 30 Tore hinter dem Tabellenzwölften VfL Oldenburg, wo das Schlusslicht am 1. März zum Auftakt nach der Winterpause antreten muss. (raw)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.