1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport
  4. Sport Göttingen

U 17 von Göttingen 05: Nach dem Meistertitel geht’s jetzt um den Pokal

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

B-Jugend vor dem Spiel von 05 gegen Hainberg geehrt: Niedersachsenliga-Rückkehrer Göttingen 05 und Trainer Lenz Willnow freuen sich aufs Pokalfinale.
B-Jugend vor dem Spiel von 05 gegen Hainberg geehrt: Niedersachsenliga-Rückkehrer Göttingen 05 und Trainer Lenz Willnow freuen sich aufs Pokalfinale. © Hubert Jelinek/gsd

Am 11. Juni sollte für die B-Junioren von Göttingen 05 das letzte Spiel der Landesliga-Meisterrunde gegen FT Braunschweig stattfinden. Der Gast konnte jedoch nicht antreten, sodass das Spiel mit 5:0 für die Schwarz-Gelben gewertet wurde.

Göttingen – Somit steigen die 05-B-Junioren souverän mit zwölf Punkten aus vier Spielen bei einem Torverhältnis von 18:3 wieder in die Niedersachsenliga auf. Beachtlich ist, dass in dieser Saison insgesamt 32 Akteure eingesetzt wurden und viele Spieler des jüngeren Jahrgangs bereits regelmäßig in der U 17 gespielt haben.

Bevor es in die Sommerpause geht, steht aber noch das Bezirkspokalfinale und die Chance auf das Double an. Am Samstag (15 Uhr) trifft die Elf des Trainergespanns Jan Steiger und Lenz Willnow in Vorsfelde auf den Bezirksliga-Meister SV Reislingen-Neuhaus.

Trainer und Jugendkoordinator freuen sich auf das Spiel: „Die Jungs haben sich durch eine herausragende Saison dieses Spiel verdient. Wir wollen diesen Tag genießen und noch einmal unser Bestes geben. Es ist ein schöner Abschluss für die 2005er, die nächste Saison bei den A-Junioren spielen werden und ein Highlight für die 2006er, die dann gemeinsam mit den 2007ern in der kommenden Saison die schwarz-gelben Farben in der Niedersachsenliga vertreten werden.“

Jugendvorstand Dr. Hartwig Vogelsang ist zufrieden: „Es ist schön, dass wir nun auch bei den B-Junioren wieder in der Niedersachsenliga dabei sind. Somit können wir mittlerweile in allen Altersklassen attraktive Spielklassen anbieten.“

Trainer Lenz Willnow fiebert dem Pokalspiel entgegen: „Das sind die Spiele, auf die man als Spieler und Trainer das ganze Jahr daraufhin arbeitet. Wir sind sehr stark, haben aber auch großen Respekt vor unserem Gegner. Egal wie es ausgeht, nach dem Spiel steigt die Party.“  (gsd)

Auch interessant

Kommentare