1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport
  4. Sport Göttingen

Deutsche Meisterschaft in Bremen: Tanzsportteam mit Titelambitionen

Erstellt:

Kommentare

Erfolgreiches Trainerpaar: Markus Zimmermann mit Maskottchen „Bernd, das Brot“ und Ariane Schießler haben das Tanzsportteam des ASC Göttingen bisher zu großen Erfolgen geführt.
Erfolgreiches Trainerpaar: Markus Zimmermann mit Maskottchen „Bernd, das Brot“ und Ariane Schießler haben das Tanzsportteam des ASC Göttingen bisher zu großen Erfolgen geführt. © Hubert Jelinek/gsd

Das Tanzsportteam des ASC Göttingen wird am Samstagabend in der ÖVB Arena in Bremen versuchen, bei den Deutschen Meisterschaften der Standardformationen mit seiner Choreografie „Happy together“ bei der Vergabe des Titels ein gewichtiges Wörtchen mitreden zu wollen.

Göttingen – Dabei dürfte die Formation des Titelverteidigers und des amtierenden Weltmeisters Braunschweiger TSC mit seiner Choreografie „Dancing on the Ceiling“ der wohl ärgste Konkurrent um die Goldmedaille sein.

Dabei sind auch noch die Formationen des mehrfachen Deutschen Meisters 1. TC Ludwigsburg, des TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg, des TC Rot-Weiss Casino Mainz, des Boston Club Düsseldorf, des OTK Schwarz-Weiß 1922 im SC Siemensstadt Berlin und des RSC Düsseldorf Rot-Weiß.

Zwischen 14.30 Uhr und 17.30 Uhr findet die Vorrunde sowohl der Standardformationen als auch der Lateinformationen statt. Ab 19.45 Uhr ermitteln die Lateinformationen im großen Finale ihren Meister. Das große Finale der Standardformationen beginnt um 22.40 Uhr und wird im dritten Programm des NDR (N 3) ab 22.30 Uhr übertragen.

Bei den Weltmeisterschaften am 15. Oktober dieses Jahres in Braunschweig holte das Tanzsportteam mit seinem Cheftrainer Markus Zimmermann die Silbermedaille hinter dem Veranstalter, der lediglich 0,39 Punkte mehr aufwies und seinen Heimvorteil somit nutzen konnte. Die Göttinger Formation hatten sich für diese Weltmeisterschaft als Sieger der 1. Bundesliga 2022 qualifiziert. Es war der dritte Sieg in der 1. Bundesliga nach 2019 und 2020.

Am 24. September hatte das Göttinger Tanzsportteam die Europameisterschaft in Nürnberg vor Veranstalter TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg gewonnen.

„Die Braunschweiger dürften in der Tat unser härtester Konkurrent um diesen deutschen Meistertitel sein. Aber auch Nürnberg als Vize-Europameister und Ludwigsburg darf man nicht unterschätzen“, sagt Zimmermann, der mit seiner Formation bereits heute die Reise nach Bremen angetreten hat. Seine Formation sei bestens vorbereitet und noch immer im Flow der Weltmeisterschaften. „Wir haben sehr gut trainiert“, so Zimmermann, der hofft, den Braunschweigern die Titelverteidigung so schwer wie nur möglich machen zu können.  (wg/gsd)

Auch interessant

Kommentare