Fußball: Gegen Breitenberg und FT Braunschweig

Erste Testspiele für Spieler von Göttingen 05 und der SVG Göttingen

Johannes

Göttingen. Endlich wieder auf den Platz geht’s am Wochenende für Göttingen 05 und die SVG Göttingen. Beide Teams bestreiten die ersten Testspiele um fit für die Rest-Rückrunde zu werden.

Oberliga-Schlusslicht 05 ist am Samstag in Duderstadt zu Gast, tritt auf dem Kunstrasenplatz gegen Bezirksligist SV Breitenberg an (16 Uhr). Während die sechs neuen Feldspieler ihre erste Chance bekommen sollen, stehen die beiden neuen Torhüter Robin Windel (Bundeswehr) und Clemens Zöllner (Schonung nach Kreuzbandriss) noch nicht zur Verfügung. Dafür soll Johannes Klotzsch in den Kasten gehen.

Zurück von seiner Afrika-Reise ist Torjäger Lamine Diop. Er bestritt in der Start-Elf ein Testspiel für die U 20 von Mali, wo sein Vater herkommt. Beim ersten Mali-Test fehlte Diop wegen Erkältung. 05-Coach Martin Wagenknecht beschäftigte sein Team bislang mit Ausdauer-Einheiten, wobei – so Teammanager Jan Steiger – doch einige Leistungsunterschiede deutlich wurden. Ab Montag ist 05 dann beim „Greitweg-Cup“ von Bezirksligist Sparta Göttingen dabei.

Landesliga-Spitzenreiter SVG Göttingen ist am Sonntag um 14 Uhr bei Regionalligist FT Braunschweig zu Gast. „Wir wollen gegen Gegner spielen, die uns vor allem in der Defensive unter Druck setzen“, sagt SVG-Trainer Knut Nolte. So folgen mit Eintracht Northeim und Lupo Martini Wolfsburg weitere Testspiele gegen höherklassige Teams.

Bei den Schwarz-Weißen ist in dieser Saison erstmals Martin Schiller fit. Der Ex-Hainberger verpasste aufgrund einer hartnäckigen Verletzung die ganze Hinrunde, nun aber soll er dabei helfen, die Meisterschaft zu sichern. Dabei auch die Winter-Neuzugänge Florian Thamm und Stephan Kaul.

Nachdem die Oberliga-Spiele von Göttingen 05 bereits terminiert wurden, werden heute beim Staffeltag der Landesliga auch die der SVG für fixiert. (gsd) 2 Fotos: zje-nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.