Football: Göttingen Generals siegen in Wolfsburg

Selten zu stoppen: Die Göttingen Generals ließen sich auch von den Wolfsburg Blue Wings nicht aufhalten. Foto: Jelinek/gsd-nh

Göttingen. Die Göttingen Generals dürfen weiter von den Playoffs in der Football-Oberliga träumen. Das vorletzte Auswärtsspiel bei den Wolfsburg Blue Wings gewann das Team von Trainer Matthias Schmücker mit 34:12 (22:6).

Auch die Generals-Jugend kam bei den Wolfsburgern zu einem 26:22-Sieg. Auch dem Nachwuchs ist Platz eins und damit auch die Playoffs nicht mehr zu nehmen.

Die Generals-Herren holten sich im fünften Spiel den vierten Sieg. Allerdings mussten sie mit Niklas Hartwig (Sprunggelenk) einen weiteren Verletzten beklagen, der vorerst ausfallen wird.

Herausragender Spieler bei den Generals war Lukas Helfrich mit fünf Touchdowns, Finn Malinowski steuerte zwei Zähler bei. Das erste Quarter entschieden die Göttinger durch zwei Touchdowns mit 14:6 für sich, dem sich ein 8:0 mittels eines weiteren Touchdowns samt einer Zwei-Punkte-Erhöhung („Two-Point-Conversion“ = TPC) im zweiten anschloss. Nach der Pause gewannen die Generals das dritte und vierte Viertel jeweils dank eines Touchdowns ohne weitere Erhöhungen mit 6:0.

Die Generals haben jetzt noch ein Auswärtsspiel bei den Hamburg Ravens (9. August) sowie zwei Heimpartien gegen Braunschweig (vorletzten Sonntag ausgefallen, wahrscheinlich am 30. August) und gegen Wolfsburg (6. September).

Die Jugendmannschaft der Generals war mit nur 19 Spielern nach Wolfsburg gefahren. Das erste Viertel ging zunächst mit 0:8 verloren, Danach kamen die Göttinger besser ins Spiel und holten sich das zweite Quarter mit 8:7. Auch den dritten und vierten Abschnitt buchten die Generals für sich, gewannen jeweils 6:0 und 12:7 zum 26:22-Endstand. Lange lag das Team zurück, doch im Schlussviertel konnten die Gäste die Partie dank einer guten Teamleistung noch zum Sieg drehen.

Orest Oribko erzielte zwei Touchdowns und eine Zwei-Punkte-Erhöhung, Moritz Ernesti und Jerrit Henne je einen. Henne drehte die Begegnung am Ende auch mit seinem Touchdown. (haz/gsd)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.