Göttinger Klub lädt zu Probetraining und Superbowl-Party ein

Football: Generals zurück in die Oberliga

+
Lukas Helfrich

Göttingen. Die Generals stecken mitten in den Vorbereitungen für die kommende Saison. Überraschenderweise werden die Göttinger aber "nur" in der Oberliga spielen.

Eigentlich hatten sie den Klassenerhalt in der Regionalliga 2017 mit 9:15-Punkten geschafft, dennoch werden sie in der neuen Spielzeit in der Oberliga spielen. Hintergrund ist ein neuer Spielverbund aus Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Bremen, erklärt der neue Generals-Chef Lukas Helfrich. Die Regionalliga wurde so von sieben auf acht Teams aufgestockt, was 14 statt zwölf Spiele wie bisher bedeutet hätte. „Zu viele“ nach Ansicht der Generals. „14 wären für uns nicht möglich gewesen. Deshalb haben wir schweren Herzens einen Lizenzantrag für die Oberliga gestellt“, so Helfrich.

In der NFL ist die laufende Saison noch nicht vorbei. Am kommenden Sonntag (4. Februar) wird das „Superbowl“-Finale der NFL in Minneapolis ausgetragen. Dazu haben sich die Generals ab 22.30 Uhr im Paulaner einquartiert. Freunde, Bekannte und Fans dürfen gerne vorbeikommen.

Wer selbst den Sport ausprobieren möchte, kann die Gelegenheit nutzen. Denn die Generals gehen am Mittwoch, 7. Februar, nochmals auf Talentsuche. Alle Interessierten können sich um 19:30 Uhr (Bertha-von-Suttner Straße) zum Probetraining einfinden. Es werden nur etwas zu Trinken und einfache Sportsachen benötigt. Matthias Schmücker, der Headcoach der Göttingen Generals: „Interessierte Leute haben nun die letzte Chance, vor der regulären Saison bei uns einzusteigen. Im April haben wir ein saisonvorbereitendes Trainingslager. Da muss der Feinschliff dann sitzen.“

Helfrich betonte: „Wir spielen dieses Jahr wieder in der Oberliga, aber das bedeutet nicht, dass wir die Spiele weniger ernst nehmen als letzte Saison. Wir erwarten viel von unseren Spielern. Unser Ziel ist die Perfect Season!“ Das bedeutet: Eine Spielzeit ohne jegliche Niederlage. (haz/gsd-nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.