SCW Göttingen siegt problemlos 4:1

+
Gehalten: Groß Ellershausens Torwart Torben Schmied kann den Ball nach einem Schuss von Weendes Julian Kratzert (Mitte) mit einer Hand abwehren. Ellershausens Fabio Bösebeck (rechts) kommt einen Schritt zu spät.

Göttingen. Der Mitveranstalter des Sparkasse Göttingen Cup, Fußball-Landesligist SCW Göttingen, eröffnete vor heimischer Kulisse dieses Turnier in der La Romantica-Gruppe mit einem mühelosen 4:1 (2:0)-Sieg gegen den Kreisligisten SV Groß Ellershausen/Hetjershausen.

Das Spiel in der Feinbäckerei Ruch-Gruppe zwischen dem RSV Göttingen 05 und Grünweiß Hagenberg war bei Redaktionsschluss noch nicht beendet.

„In der ersten Halbzeit hatten wir einen guten Spielaufbau, damit war ich sehr zufrieden. In der zweiten Halbzeit haben wir aber zu viele Fehlpässe gespielt. Insgesamt war es aber eine ordentliche Leistung meiner Mannschaft“, zog Weendes Trainer Marc Zimmermann ein durchaus positives Fazit.

Humorlos ins untere Toreck

In der 23. Minute legte Philipp Götz das Leder maßgerecht für Ravindran Ladushan auf, der von der Strafraumgrenze den Ball humorlos im unteren rechten Toreck zur Weender Führung versenkte. Nur sechs Minuten später erhöhte Moritz Kettler nach schöner Kombination auf 2.0.

Nach dem Wechsel waren fünf Minuten gespielt, als Daniel Obermann ein folgenschwerer Fehlpass unterlief, der Ellershausens Florian Flügel zum 1:2-Anschlusstreffer nutzte. Zehn Minuten vor dem Ende traf Kettler nur den Pfosten, den ins Feld zurückgesprungen Ball drückte aber Benett Lange unglücklich über die Torlinie zum 3:1 für den SCW. - Tore: 1:0 Ladushan (23.), 2:0 Kettler (28.), 2:1 Flügel (50.), 3:1 Lange (80./Eigentor), 4:1 Claassen (90.).

Der Cup wird am Samstag am Groner Rehbach fortgesetzt mit den Spielen der Sputniks Sportshop-Gruppe. Um 16 Uhr kommt es zum interessanten Duell des Landesliga-Aufsteigers und Mitveranstalters FC Grone und dem Ligakonkurrenten TSV Landolfshausen. Um 18 Uhr trifft der Debütant, Kreisligist Türkgücü Münden, auf den Bezirksliga-Aufsteiger Bovender SV.

Bezirksligaduell am Sandweg

Am Sonntag geht es am Sandweg mit dem Spiel aus der Ruch-Gruppe weiter. Oberligist SVG Göttingen erwartet um 16 Uhr den Bezirksligisten TSV Bremke/Ischenrode. Anschließend um 18 Uhr gibt es ein Bezirksliga-Duell zwischen dem SC Hainberg und Sparta Göttingen in der La Romantica-Gruppe. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.