1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport
  4. Sport Göttingen

1:1 im Top-Duell: Sparta Göttingen bleibt Spitzenreiter

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hohes Bein: Bovendens Mathis Gleitze (links) klärt in dieser Szene gegen Rotenbergs Julian Tenchella.
Hohes Bein: Bovendens Mathis Gleitze (links) klärt in dieser Szene gegen Rotenbergs Julian Tenchella. © Hubert Jelinek/gsd

Im Spitzenspiel der Fußballbezirksliga 4 trennten sich der Tabellenzweite FC Sülbeck/Immensen und der Tabellenführer Sparta Göttingen 1:1. Für den Bovender SV, den FC Grone und die SG Lenglern hagelte es an diesem Sonntag – zum Teil empfindliche - Niederlagen.

Göttingen – In der Abstiegsrunde eroberte der SCW Göttingen mit 5:1 über die SG Denkershausen/Lagershausen die Tabellenführung zurück.

Meisterrunde

FC Sülbeck - Sparta Göttingen 1:1 (0:1), Dem Tabellenführer nutzt das Unentschieden deutlich mehr als seinem Verfolger, der nun – bei zwei Spielen weniger – weiterhin acht Punkte hinter dem Spitzenreiter zurückliegt.

Spartas Trainer Enrico Weiß meinte nach dem Abpfiff: „Angesichts der Spielanteile geht dieses Unentschieden völlig in Ordnung, aber wenn ich mir ansehe, welche Kontermöglichkeiten wir nicht genutzt haben, ärgert mich der Punktverlust schon.“ Die Hausherren hätten aus ihrem ansehnlichen Spiel nichts Zählbares geholt, weil ihre Stärken vor allem zwischen den Strafräumen zum Tragen gekommen seien, nicht aber im Strafraum selber. - Tore: 0:1 G. Weiß (42.), 1:1 F. Papenberg (69.).

FC Grone - VfR Dostluk Osterode 1:5 (0:2). „Wenn Du Deine Chancen nicht reinmachst, kannst Du auch nicht gewinnen“, trauerte FC-Trainer Ivan Vukovic den vergebenen Möglichkeiten nach. - Tore: 0:1 Bode (8.), 0:2 Bode (20.), 0:3 El Zein (60.), 0:4 Kleeberg (72.), 0:5 El Zein (77.), 1:5 Odeniyi (83.).

TuSpo Petershütte - SG Lenglern 5:2 (4:0). „Wir haben zum zweiten Mal in Folge die erste Halbzeit verpennt. Und eine ordentliche Halbzeit reicht eben nun mal nicht aus“, ärgerte sich SG-Trainer Christopher Worbs über die Vorstellung seiner Elf. - Tore: 1:0 Bause (5.), 2:0 Schaschowitz (36.), 3:0 Schmidt (38.), 4:0 Lau (40.), 4:1 Heise (52./FE), 4:2 Heise (66./FE), 5:2 Maina (90.+5).

Bovenden: Von der 1:2-Heimniederlage gegen den SV Rotenberg gab es keine Informationen. - Tore: 0:1 Mühlhaus (4.), 1:1 Drazic (5.), 1:2 Mühlhaus (30.).

Abstiegsrunde

SCW Göttingen - SG Denkershausen/Lagershausen 5:1 (1:0). Für das Schalke-Mitglied Martin Wagenknecht war es „das perfekte Wochenende: Schalke ist aufgestiegen und wir sind wieder Tabellenführer.“ Der Gast habe „bei unserem besten Saisonspiel keine Chance gehabt.“ - Tore: 1:0 Grothoff 829.), 1:1 Sieghan (56./FE), 2:1 Yeboah (67.), 3:1 Käding (68./FE), 4:1 Scheide (84.), 5:1 Zensen (90.).  (eko)

Auch interessant

Kommentare