1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport
  4. Sport Göttingen

Neun neu, vier weg: Göttingen 05 beendet Verpflichtungs-Serie

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zählt ab sofort zum Landesliga-Kader: Göttingens Edward Obilici (Mitte) setzt sich hier gegen Lohnes Michael Kolbeck (rechts) und Niklas Rohle durch.
Zählt ab sofort zum Landesliga-Kader: Göttingens Edward Obilici (Mitte) setzt sich hier gegen Lohnes Michael Kolbeck (rechts) und Niklas Rohle durch. © Hubert Jelinek/gsd

Fußball-Landesligist Göttingen 05 hat seine Serie von Verpflichtungen von Nachwuchstalenten fortgesetzt und mit vier weiteren Neuzugängen jetzt abgeschlossen. Insgesamt hat der momentane Tabellenzehnte neun Verpflichtungen bekannt gegeben.

Göttingen - Vom Oberligisten FC Eintracht Northeim kommt Fabian Sündram zurück in den Maschpark. Der Torwart war bereits von der U 13 bis zur U 17 bei den Schwarz-Gelben, ehe er nach Braunschweig zur dortigen Eintracht wechselte. „Der erste Eindruck vom Team ist durchweg positiv. Ich kenne ja viele noch von früher. Es macht mir auf und neben dem Platz sehr viel Spaß mit den Jungs. Bisher ziehen alle super mit“, sagt Sündram, der eine Ausbildung zum Zimmermann macht.

Komplettiert wird der Kader zudem von den Rückkehrern Edward Obilici und Jan König. Sie waren im August 2021 zu Bezirksligist FC Gleichen gewechselt. Speditionskaufmann König (HSV-Fan) ist 21 Jahre alt und kann in der Innenverteidigung und auf der „Sechs“ eingesetzt werden. Als seine Stärken gelten die Ruhe am Ball, seine Übersicht und der Spielaufbau. „05 ist mittlerweile meine zweite Familie“, sagt König. Student Edward Obilici (20) kommt vor allem als Stürmer oder als „Zehner“ zum Einsatz. Er zeichnet sich durch Übersicht, Dribbling, Aggressivität und sein Zweikampfverhalten aus. Er spielte früher auch bei Hannover 96. „05 ist meine Kindheit, ich habe viele geile Erinnerungen“, schwärmt Obilici von den Schwarz-Gelben.

Letzter Neuer ist Steven Baumgardt, der zur Saison 2022/23 von der U 19-Mannschaft aufrückt. Baumgardt wechselte zur U 14 vom SC Hainberg zum I. SC Göttingen 05. Die beiden B-Junioren-Jahre spielte er für den BTSV Eintracht Braunschweig, ein Jahr hiervon in der Bundesliga. Zur A-Jugend kehrte der Allrounder, der überwiegend auf den Flügeln zum Einsatz kommt, in den Maschpark zurück. Die größte Stärke des U 19-Leistungsträgers ist seine Schnelligkeit.

Cheftrainer Jozo Brinkwerth lobt die herausragende Nachwuchsarbeit: „Es ist wirklich klasse, wie viele talentierte Spieler 05 im Jugendbereich hat und wie gut diese ausgebildet werden. Steven wird uns mit seiner Geschwindigkeit und Flexibilität sehr gut zu Gesicht stehen.“

Bei so vielen Neuen gibt es bei den Schwarz-Gelben aber auch vier Abgänge: Der vor der Saison aus Kassel geholte Torwart Moumen Kam Naksh wird an Landesliga-Konkurrent TSV Landolfshausen/Seulingen ausgeliehen.

Die beiden 05-Eigengewächse Clovis Fon und Hindolo Conteh gehen eine Liga tiefer zu Bezirksligist SCW Göttingen. Der lange verletzte Robert Glasnek legt eine Fußballpause ein. (Helmut Anschütz und Walter Gleitze/gsd)

Auch interessant

Kommentare