1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport
  4. Sport Göttingen

Nur die A-Junioren von Göttingen 05 gewinnen

Erstellt:

Kommentare

Auf Erfolgskurs: Andi Morina (am Ball) und die A-Jugend von Göttingen 05 gewannen in Lohne.
Auf Erfolgskurs: Andi Morina (am Ball) und die A-Jugend von Göttingen 05 gewannen in Lohne. © Hubert Jelinek/gsd

Durchwachsene Bilanz für die Nachwuchsteams von Göttingen 05 am letzten November-Spieltag.

Göttingen – Die A-Junioren gewannen, die B-Junioren verloren und für die C-Junioren ist die Serie schon zu Ende.

A-Junioren

BW Lohne – 05 2:3 (2:2). Torjäger Andi Morina und Beniusis drehten den Rückstand in eine Führung, die Doppelpacker Onur wieder egalisierte. Lino Häger sicherte 05 den vierten Auswärtserfolg, machte es sich beim Siegtor selbst schwer. Gremler war beim Aufwärmen noch ausgefallen. „Ein verdienter Sieg“, fand Trainer Nils Leunig. „Wir haben fast nur auf ein Tor gespielt, und von Lohne waren zwei Schüsse drin.“ Am Ende drückte Lohne auf das 3:3, das die Göttinger aber zu verhindern wussten.

Tore: 1:0 Ogur (9.), 1:1 Morina (22.), 1:2 Beniusis (33.), 2:2 Ogur (45.), 2:3 Häger (57.).

B-Junioren

JFV Calenberger Land - 05 3:0 (2:0). Der JFV (5.) überholt 05 (6.) durch diesen Sieg – der fünfte in den vergangenen sechs Partien. 05 leidet weiter unter Ausfällen wie Hobrecht und Böll. „Wir hatten aber einen guten Start mit drei Top-Chancen“, so Trainer Jan Steiger. Nach dem 0:2-Rückstand stellte er um, nahm zur Pause vier Wechsel vor. In der zweiten Halbzeit lieferte 05 dem Gastgeber einen großen Kampf, jedoch ohne Torerfolg. Steiger: „Am Ende war die Niederlage verdient, aber zwei Tore zu hoch. Die Tore haben wir dem JFV auf dem Silbertablett serviert.“

Tore: 1:0 (18.), 2:0 (18.), 3:0 (62). Der JFV macht keine Angaben zu den Torschützen.

C-Junioren

SV Meppen - 05 1:0 (0:0). Einmal mehr eine bittere Niederlage für die Mannschaft von Trainer Stefan Wilke. Erst in der vierten Minute der Nachspielzeit traf Aize Justin Wema zum Sieg für die Emsländer. Zuvor hatten die Göttinger (auch ohne 05-Brille) eine sehr ordentliche Partie abgeliefert.

Tor: 1:0 Wema (70. + 4).

Mit nur einem Sieg (1:0 in Northeim) und einem 1:1 gegen die Eintracht im Hinspiel schließt 05 diese Serie ab. Weiter geht’s 2023 gegen die unteren vier Teams aus der Nordstaffel. Es folgen acht Spiele. Die Punkte aus den Spielen der unteren vier Teams der bisherigen Staffel werden mitgenommen. Von den acht Mannschaften steigen sechs ab. Bei dem großen Punkte-Rückstand dürfte der Abstieg von 05 schon jetzt so gut wie feststehen. Meppen nimmt 15 Punkte mit in die nächste Runde, Hamburg-Rahlstedt 13, Northeim 7 und 05 eben nur 4.

Am Mittwoch spielt 05 um 18.30 Uhr in der Nachholpartie gegen Tabellenführer Hannover 96.  (haz/gsd)

Auch interessant

Kommentare