Juniorenfußball: Zwei Pleiten gegen Heeslingen

05 rutscht auf einen Abstiegsplatz ab

Doppel-Pleite: Finn Daube (rechts) verlor mit den 05-Junioren zweimal gegen Heeslingen (links Raphael Balzer). Foto: Jelinek/gsd

Göttingen. Langsam wird es kritisch für die Fußball-A-Junioren von Göttingen 05! Fünf Spieltage vor Saisonschluss ist das Team von Trainer Arunas Zekas auf den elften Platz abgerutscht – ein Abstiegsrang. Ausschlaggebend dafür waren gleich zwei Niederlagen über Pfingsten: Gegen den JFV Heeslingen gab es am Samstag auswärts eine 1:7-Klatsche, der am Montag eine 1:4-Schlappe im Maschpark folgte.

Für die Schwarz-Gelben war es bereits die achte Heimpleite. Nach torlosem Halbzeitstand fielen alle fünf Treffer erst in der Schlussphase. Jona Oesterling brachte die Gäste in Front (65.), dem Manuel Brunsch 180 Sekunden später das 0:2 folgen ließ. Als Ismail Boran in der 72. Minute den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielte, keimte beim Zekas-Team wieder Hoffnung auf. Doch mit zwei weiteren Treffern (75., 89.) erstickte sie Oesterling im Keim.

Am Samstag hatten die 05er das Auswärtsspiel in Heeslingen mit 1:7 verloren. In der 51. Minute gab es Rot für den Göttinger Paul Oelze. Erst zwei Minuten vor Schluss schaffte Sinan Öztürk den Ehrentreffer zum 1:5, dem der JFV noch zwei Tore folgen ließ.

Zekas: „In diesen beiden Spielen ist alles zusammengekommen. Wir mussten auf unsere etatmäßigen Torhüter verzichten, hatten kranke und verletzte Spieler. Heeslingen war nicht gut, aber wir waren noch schlechter.“ Nächsten Samstag (14 Uhr) geht es weiter gegen Lohne. (haz/gsd-nh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.