Hallenfußball: Am Samstag startet die zweite Auflage des „Ludolf-Katz-Cup“ des I. SC Göttingen 05

Sieben Teams, der Cupverteidiger fehlt

+
Eines von sieben Teams beim Hallenturnier des I. SC Göttingen 05: Das Reserveteam von Eintracht Northeim um Diego Jöken (Mitte). 

Göttingen. Einige Teams haben bereits mit der Vorbereitung auf die verbleibenden Spiele in den Fußball-Amateurklassen begonnen, da passen Hallenturniere gar nicht mehr so recht in das Vorbereitungsprogramm. Der I. SC Göttingen 05 veranstaltet am Samstag (ab 14 Uhr) noch einmal ein Turnier unter dem Hallendach. Bei der zweiten Auflage um den „Ludolf-Katz-Cup“ in der Göttinger Geschwister-Scholl-Gesamtschule streiten sieben Teams um den Gesamtsieg.

Der Sieger des Premierenturniers ist nicht dabei. Die SVG Göttingen, die 2015 im Finale nach Neunmeterschießen gegen den FC Lindenberg-Adelebsen gewann, verzichtet auf eine Titelverteidigung. Der Oberliga-Zweite ordnet momentan alle Termine einer optimalen Vorbereitung im Rennen um einen Spitzenplatz in der fünfthöchsten Spielklasse unter.

Northeim mit zweitem Team

Anders als im Premierenjahr wird die zweite Auflage im Modus „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen. Sieben Teams treten dabei gegeneinander an. Die Spielzeit beträgt jeweils zwölf Minuten. Neben zwei Teams des Gastgebers und Landesliga-Schlusslichts I. SC 05 ist der Bezirksliga-Spitzenreiter FC Grone, der bereits das Hallenturnier in Adelebsen gewann, und der Bovender SV dabei, der zu Jahresbeginn den eigenen Cup gewann.

Der TSV Seulingen und der RSV Göttingen 05 hoffen ebenso auf eine gute Platzierung wie Eintracht Northeim. Allerdings kommen die Northeimer nicht mit ihrer ersten Mannschaft, wie vom Veranstalter vermeldet, sondern nehmen mit einer Reserve an dem Turnier teil. Northeims Oberliga-Trainer reagierte verwundert auf die Nachfrage der HNA. „Ich weiß gar nichts von einem Hallenturnier. Unsere Hallenserie ist beendet. Wir haben zwei von vier Turnieren gewonnen, das ist in Ordnung. Wir spielen am Samstag um 12 Uhr auf unserem Kunstrasenplatz gegen den Bezirksligisten SV Alfeld. Und abends sind wir dann alle beim Eintracht-Ball in der Northeimer Stadthalle. Demnach wird dann wohl unser Bezirksliga-Team in Göttingen auflaufen“, vermutet Wolfgang Schmidt. Das Turnier beginnt um 14 Uhr  mit dem internen SC 05-Duell. Das letzte Spiel bestreitet der SC 05 I gegen Bovenden (18.42 Uhr). (raw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.