Testspiel-Serie

Fußball-Überblick: Start beim Greitweg-Cup

Göttingen. Beim „Greitweg Cup“ 2018 gewann Fußball-Landesligist SC Hainberg zum Auftakt gegen den Bezirksligisten und Ausrichter Sparta Göttingen mit 3:1.

Sparta Göttingen - SC Hainberg 1:3 (0:1). Beide Trainer waren mit den Leistungen ihres jeweiligen Teams zufrieden. Die Spartaner hatten zuvor nur viermal trainiert, gerieten durch einen Foulelfmeter, den Jonas Hille sicher verwandelte nach 23 Minuten mit 0:1 ins Hintertreffen. Manko beim Bezirksligisten war die schlechte Chancenverwertung. Daran will Spartas Trainer Enrico Weiß schwerpunktmäßig im Training arbeiten. - Tore: 0:1 Hille (23./Foulelfmeter), 0:2 Bitzer (63.), 0:3 Pfitzner (67.), 1:3 Demaj (71.).

FC Grone - Göttingen 05 (heute, 15 Uhr). „Uns kommen diese drei Spiele sehr gelegen“, sagt Grones Trainer Jozo Brinkwerth. Für ihn geht es darum, dass die Mannschaft mehr und mehr harmonisiert mit blick auf das erste Landesliga-Punktspiel nach der Winterpause bei der Reserve von Lupo Martini Wolfsburg. Allerdings sind nicht alle Groner Spieler (die meisten sind beruflich verhindert) dabei.

Fußball-Oberligist SVG Göttingen spielt am Sonntag (15 Uhr) am Sandweg gegen Landesligist SSV Kästorf (Vierter). Gecoacht wird das Team von Torwarttrainer Piotr Podolczak sowie den Spielern Florian Evers und Nico Grimaldi, nachdem Jan-Philipp Brömsen aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung steht. (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.