Escheröder Handballerinnen gegen den Tabellenführer

Ein absolutes Topspiel

Umklammert: Nicole Kraft (hier gegen Dittershausen) hofft mit dem TSV Escherode auf Unterstützung im Spitzenspiel. Foto: Frankfurth

Escherode. Die Handballerinnen des TSV Escherode empfangen am Samstag um 16 Uhr den bisher ungeschlagenen Tabellenführer, die HSG Zwehren II, in der Sporthalle Landwehrhagen.

Nachdem die Escheröderinnen am vergangenen Spieltag ihre ersten Punkte gegen die HSG Ederbergland verloren haben, dürfte es sowohl kräftemäßig als auch vom Kopf her schwer werden, zurück in das gewohnte Spiel zu finden. Ohne personelle Ausfälle wird die Höpcke-Sieben dennoch alles versuchen, um zurück an die Spitze zu gelangen und die Hinserie mit einem Sieg gegen den Hauptkonkurrenten zu beenden. (nh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.