Beachhandball

SV Schedetal auf Platz zwei in der Sandkiste

 Julietta Schott beim Beachhandball
+
Sprung in die Sandkiste: Julietta Schott hat das gegnerische Tor im Blick.

Am Samstag war auf dem Sportgelände „Roter Sand“ in Volkmarshausen Beachhandball angesagt. Im Rahmen der HVN-Beach-Tour richtete der SV Schedetal ein Turnier aus und wurde hinter dem MTV Rosdorf I Zweiter.

Volkmarshausen – Bei herrlichem Wetter bekamen die Zuschauer abwechslungsreichen Beachhandball zu sehen. Mit schönen Tricks und großem Tempo gab es viele sehenswerte Aktionen. Am Rande kam Strandflair auf und alle waren begeistert, was die Spielerinnen so alles drauf hatten.

Das Turnier wurde im Modus Jeder gegen Jeden über eine Spielzeit von 20 Minutengespielt. Der MTV Rosdorf I entschied jede Partie für sich und gewann das Turnier. Die Gastgeberinnen des SVS konnten bei drei Siegen zwei Spiele erst im Penalty für sich entscheiden und landeten auf Platz zwei. Die Plätze drei bis fünf gingen an Rosdorf II, den MTV Geismar und die HSG Fuldatal-Wolfsanger.

Der Ehrgeiz war allen Mannschaften anzumerken und man sah, dass alle ihren Spaß hatten. Es waren durchweg sehr faire Partien und auch die Schiedsrichter machten einen guten Job. Beim Beachhandball gibt es nach Torerfolgen eine Punktwertung: Bei einem normalen Treffer wird nur ein Punkt gutgeschrieben. Bei besonders schönen Würfen – beispielsweise mit einer Pirouette oder der Treffer eines Torhüters – gibt es zwei Punkte. Wenn beide Mannschaft jeweils einen Satz gewonnen haben, fällt die Entscheidung im Siebenmeterwerfen.

SVS Trainer Lars Koltscynski war im Großen und Ganzem zufrieden, nur hätte er sich mehr Zuschauer gewünscht. Lisa Steinbrecher vom Handball-Spartenvorstand fand lobende Worte für die Helfer: „Ohne die vielen helfenden Hände wäre so etwas nicht möglich. Sportlich gesehen waren es gute Spiele und Stimmung war auch da.“ Schon am nächsten Sonntag ist die weibliche B-Jugend der JSG Münden/Volkmarshausen Gastgeber und richtet ein weiteres Turnier aus. (Rüdiger Pietsch)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.