Mittwoch-Partien ausgefallen – Kreisligisten spielen am Samstag

Mehr als Außenseiter?

Auch er traf zuletzt wieder für den DSC: Sebastian Mielenhausen (vorne). Foto: Brandenstein

Münden/Dransfeld. Nachdem der gestrige Nachholspieltag der Fußball-Kreisliga für die Altkreisteams buchstäblich ins Wasser fiel (beide Spiele wurden abgesagt), soll am Samstag der nächste Versuch gestartet werden.

DSC Dransfeld – SG Rhume (15 Uhr, Sportplatz am Bleichanger). Nachdem sie mit dem Abstiegskampf nichts mehr zu tun haben, richtet sich der Blick der Dransfelder nun nach oben. Weil das Spitzen-Trio punktemäßig schon zu weit enteilt ist, dürfte das realistische Saisonziel für den aktuellen Tabellenfünften ab sofort Platz vier sein. Dort steht derzeit der SC Eichsfeld, der zwar fünf Punkte mehr auf dem Konto, aber auch zwei Spiele weniger ausgetragen hat. Da die Eichsfelder am Samstag spielfrei sind, könnten die Hasenmelker den Rückstand auf zwei Punkte verkürzen. Dasselbe Ziel dürfte aber auch Gegner SG Rhume verfolgen, der nur einen Zähler hinter dem DSC rangiert und nach dem 2:4 in Seulingen wieder in die Erfolgsspur zurückkehren will. Für Spannung ist also allemal gesorgt.

FC Lindenberg Adelebsen – SV Türkgücü Münden (15 Uhr, Sportplatz Lödingsen). Das erste von elf noch ausstehenden Endspielen für den Tabellen-Vorletzten aus der Drei-Flüsse-Stadt. Gute Ansätze waren beim Team des neuen Trainers Goran Andjelkovic in den vergangenen Wochen ja schon zu sehen, nur konnten diese bislang nicht in Zählbares umgemünzt werden. Da auch die Lindenberger nach der Winterpause noch nichts gerissen haben (es gab jeweils 0:2-Niederlagen beim RSV 05 Göttingen und bei GW Hagenberg), könnte Türkgücü durchaus mehr als nur Außenseiterchancen haben. Dafür muss aber vor allem die Chancenverwertung deutlich besser werden. (per)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.