Für guten Zweck: Fußball-Regionalligisten kommt am 24.6.

KSV am Rattwerder

Hoffen auf viele Zuschauer: Matthias Weise, der das Hannover-96-Trikot mit den Unterschriften der Spieler präsentiert (links) und Jürgen Beute. Foto: Brandenstein

Hann. Münden. Zum ersten Mal seit Jahren spielt Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel wieder in Hann. Münden. Am 24. Juni (19 Uhr,Rattwerder) wird eine Altkreis-Auswahl dem Team von Trainer Matthias Mink auf den Zahn fühlen – und das auch noch für einen guten Zweck.

Hintergrund ist der Tod der kürzlich im Alter von nur 36 Jahren an Krebs verstorbenen Dransfelder Fitnessclub-Betreiberin Irina Schreiner, die zwei minderjährige Kinder hinterlassen hat. „Wir wollen der Familie jetzt helfen, das hat Irina, die selbst viel gespendet hat, verdient“, sagt Jürgen Beute, bei dem Schreiner einst ausgebildet wurde. Der Inhaber des Balance Fitness-Club in Münden hat seine Kontakte zum KSV Hessen spielen lassen und hofft auf viele Zuschauer: „Wir wollen eine Rekordkulisse erreichen. Wenn 1000 kämen, wäre das toll.“ Als Unterstützer mit im Boot sind das Dransfelder Sport- und Tanzstudio Impuls und die VR-Bank Südniedersachsen.

Der KSV verzichtet auf eine Antrittsgage. Alle Einnahmen kommen den Hinterbliebenen von Irina Schreiner zugute (der Eintritt am Rattwerder wird 5 Euro betragen). Auch von Bundesligist Hannover 96 gibt es Unterstützung. 96-Boss Martin Kind hat Jürgen Beute ein Trikot mit den kompletten Unterschriften der Spieler geschickt. Dieses soll unter allen Besuchern des Spiels verlost werden (Eintrittskarte zählt als Los).

Die Altkreis-Auswahl wird zu einem Großteil aus Spielern des Tuspo Gimte bestehen. Hinzu kommen Akteure von Türkgücü Münden, Dransfelder SC und Werder Münden. Trainer sind Matthias Weise (Tuspo) und Goran Andjelkovic (Türkgücü Münden). Spendenkonto: Nina Schreiner, Konto 100 053 775, VR-Bank Südniedersachsen BLZ 260 624 33 (mbr)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.