Jugend-Verbandsliga

Aydid erlöst FCS

Schwalmstadt Nach dem dritten Sieg in Folge sind die A-Junioren des FC Schwalmstadt in der Fußball-Verbandsliga Nord auf dem Weg nach oben. Die C-Junioren des FCS warten dagegen immer noch auf den ersten Dreier. Das Heimspiel der Gudensberger B-Junioren gegen die SG Waldsolms fiel aus und wird am 6. Dezember nachgeholt.

A-Junioren:

JFV Alsfeld/Bechtelsberg - FC Schwalmstadt 1:2 (0:1). Durch den glücklichen Sieg in Alsfeld rückte der FCS auf Platz fünf der Tabelle vor. Bereits in der neunten Minute erzielte Sibahn Yousef die frühe Führung. Anstatt für Sicherheit sorgte dieser Treffer aber für Überheblichkeit. Die Folge waren viele gefährliche Weitschüsse auf das Tor des FC. Nach der Pause agierten die Schwälmer sicherer, wurden jedoch vom JFV eiskalt erwischt. Torwart Heinrich Fischer stoppte einen gegnerischen Stürmer durch ein Foul im Strafraum sah die Gelbe Karte. Den Strafstoß verwandelte Julian Boss zum 1:1 ( (52.). Mohamed Aydid erlöste schließlich die Seum-Schützlinge mit einem trockenen Schuss zum 1:2-Endstand (69.).

C-Junioren:

FC Schwalmstadt - TSG Wieseck II 2:5 (1:3). Die Hahn-Schützlinge begannen stark und legten durch Robert Dattai eine frühe Führung vor (6.), die allerdings nur zwei Minuten bestand hatte. Nach dem Ausgleich durch Paul Lennart Sapper (8.), verlor der FCS-Nachwuchs die Kontrolle über die Partie und die TSG-Reserve legte bis zur Pause eine 3:1-Führung vor. Leon Boczkowski und Patrick Mariewicz markierten die Treffer (13. FE, 33.).

Kraft scheitert nach Solo

Pech hatten beim FCS Jakob Schwalm (19.), dessen Schuss das Tor verfehlte und Daniel Kraft nach einem Solo über 40 Meter. Auf der Gegenseite erhöhte Ercan Yildiz auf 4:1, ehe Melik Sincer das 2:4 markierte (55.). Den Schlusspunkt setzte erneut Ercan Yildiz zum 2:5-Endstand (67.). (zvw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.