Gruppenliga-Meister muss im Hinspiel zur Hessenliga auswärts ran – Samstag, 16.30 Uhr, Bronnzell

Baunataler B-Junioren in Fulda gefordert

Baunatal. Momentan sprechen zwar viele über die erfolgreichen Baunataler C-Juniorenfußballer, doch auch die B-Junioren des KSV haben noch zwei entscheidende Spiele zu bestreiten. Der Gruppenliga-Meister, der bereits für die Verbandsliga qualifiziert ist, trifft am Samstag im Hinspiel zur Hessenliga ab 16.30 Uhr in Bronnzell auf Viktoria Fulda. Das Rückspiel findet dann eine Woche später am 27. Juni ab 16 Uhr auf dem Sportplatz am Baunsberg statt.

„Die Fuldaer sind ungeschlagen Meister geworden und haben eine richtig offensivstarke Mannschaft. Das werden zwei schwere Partien“, sagt Baunatals Trainer Mario Bauernschmitt. Er hat seine Akteure komplett an Bord, keiner ist verletzt. „Und die Spieler, die wir im Laufe der Saison an die A-Jugend abgegeben haben, sind auch wieder dabei“, erklärt Bauernschmitt.

Die Taktik für das Hinspiel ist klar vorgegeben. „Zunächst einmal ist wichtig, dass wir ein Auswärtstor schießen. Ein Sieg würde das Rückspiel natürlich noch mal wesentlich erleichtern“, sagt Mario Bauernschmitt, dessen Team auch ein bisschen in Richtung eigene C-Junioren schaut: „Da kann man viel Kraft und Motivation für unsere Spiele rausziehen“. (tor)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.