Nach dem 0:2 gegen Fulda heißt es in der nächsten Saison Verbandsliga statt Hessenliga

Baunataler B-Junioren gehen leer aus

Baunatal. Eine sportlich mehr als gelungene Fußball-Gruppenligasaison nimmt für die U17 des KSV Baunatal ein bitteres Ende.

In der Qualifikationsrunde zur Hessenliga verlor der KSV das Rückspiel gegen den JFV Viktoria Fulda 0:2 (0:2), nachdem bereits das Hinspiel in Fulda 0:1 verloren wurde. Als Trostpflaster bleibt den B-Junioren der Aufstieg in die neue Verbandsliga.

So richtig freuen konnten sich die Baunataler jedoch nicht darüber. „Wir hatten uns wesentlich mehr ausgerechnet, über beide Spiele gesehen geht das Ergebnis jedoch in Ordnung. Die Enttäuschung ist in diesem Moment riesengroß“, erklärte der sichtlich angeschlagene KSV-Trainer Christian Keppel. Bereits nach vier Minuten waren die Fuldaer Gäste in Führung gegangen. JFV-Spielmacher Niklas Theisen wurde auf der rechten Seite zu viel Raum gewährt, sodass er mit einem Flachschuss in die lange Ecke zum 1:0 traf. Wenig später rauschte ein Schuss des Baunatalers Imran Cihan Günes am linken Pfosten vorbei (7.).

Fulda zeigte die bessere Spielanlage, und KSV-Torwart Cedric Knoke rettete nach ei-ner sehenswerten Kombination auf der Torlinie (24.). Der auffällige Theisen erzielte auch das 2:0 der Gäste: Nach einem Freistoß von der rechten Seite kam er mitten im Baunataler Strafraum völlig unbedrängt zum Kopfball (28.). Kurz zuvor musste KSV-Stürmer Leo Spangenberg ver-letzt ausgewechselt werden.

Nach dem Seitenwechsel verhinderte Knoke die vorzeitige Entscheidung zugunsten der Gäste, als er einen Schuss von Moritz Fischer stark mit dem Fuß abwehrte (45.). Die beste Möglichkeit der Baunataler hatte Jamill Hartwig: Der für Spangenberg eingewechselte Stürmer traf aus der Drehung jedoch nur den Pfosten. In der Schlussphase der Partie präsentierten sich die Baunataler Gastgeber zu harmlos in der Offensive, als dass die souveränen Fuldaer noch einmal hätten zittern müssen.

Von Gregory Dauber

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.