FSG Bebra und ESV Hönebach gewinnen, ESV Weiterode patzt

Am Ende wurde es noch einmal eng für die FSG: Die 3:0-Führung schmolz bis auf ein Törchen zusammen. Hier klärt Bebras Richard Krumme (links) vor seinem Gegner von der SG Niederaula/Kerspenhausen. Foto: Walger

Rotenburg. In der Fußball-Kreisoberliga Nord hat der ESV Hönebach der SG Hessen/SpVgg. Hersfeld die Tabellenführung wieder entrissen und ist Herbstmeister. Die SG Rotenburg/Lispenhausen kassiert eine deutliche Niederlage bei der FSG Hohenroda.

Männer

Gruppenliga: SVA Bad Hersfeld - SG Aulatal 4:1, SG Eiterfeld/L. - Hosenfeld 3:4, Kerzell - SV Müs ausgefallen., Ehrenberg - Elters/E./S. ausgef., Eichenzell - Bronzell 2:0, Rothemann - Thalau 0:0, Großenlüder - Schlüchtern/Elm ausgef., Künzell - Bachrain 2:0.

Kreisoberliga Nord: FSG Hohenroda - Rotenburg/Lispenhausen 5:1, SG Schenklengsfeld/Rotensee/Wippershain - FSV Hohe Luft 1:1, ESV Hönebach - Niederjossa 4:2, FSG Bebra - SG Niederaula/Kerspenhausen 3:2, ESV Weiterode - SG Ober-/Untergeis 1:4.

Kreisliga A 1: SG Aulatal II - Cornberg/Rockensüß 7:0, SG Sorga/Kathus - TV Braach 2:0, SV Heenes - Kalkobe 2:4. Kreisliga B 1: Sorga/Kathus II - Braach II 0:1, Hönebach II - Niederjossa II ausgef., Mecklar/Meckbach/Reilos II - Friedlos II 1:1.

Kreisliga B 2: Philippsthal II - Ausbach/Friedewald II 4:0, SG Haselgrund/Breitenbach - Gershausen, 6:0, Wölfershausen - Blankenheim 1:1.

Kreisliga  C: Unterhaun II - FSG Heringen II 3:4, Kalkobes II - SG Haselgrund/Breitenbach II 5:3.

Frauen

Gruppenliga: Rückers - ESV Hönebach 5:0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.