Bebra überzeugt, Ulfetal mit Derbysieg und bitterer Packung

+
Wer spitzelt den Ball weg? Der Ulfetaler Kicker (in Orange) scheint in dieser Szene etwas schneller zu sein, am Ende aber waren Hauneck/Haunetals C-Junioren hoch überlegen.

Rotenburg. Die A-Juniorenfußballer des JFV Ulfetal gingen im Kreisduell bei der JSG Rotenburg/Braach/Lispenhausen als 2:0-Sieger vom Platz.

Mit dem 3:1 bei der JSG Hauneck-Haunetal überflügelten die B-Junioren der JSG Bebra ihren Gegner in der Tabelle und rückten auf Rang drei vor. C-Junioren-Kreisligist JFV Ulfetal war gegen Tabellenführer JSG Hauneck-Haunetal überfordert und unterlag mit 0:8.

A-Junioren Kreisliga Hersfeld-Rotenburg/Lauterbach-Hünfeld: JSG Rotenburg/Braach/Lispenhausen - JFV Ulfetal 0:2 (0:1). Mit einer geschwächten Offensive musste JSG-Trainer Oliver Iwers in die Partie gehen. Nach einem sehenswerten Spielzug gelang den Gästen durch Fabian Bauer die frühe Führung. Aus Sicht der Gastgeber ging dem Treffer allerdings eine Abseitsstellung voraus.

In der Folge gestaltete die Heimelf die Partie ausgeglichen, allerdings ohne nennenswerte Tormöglichkeiten. Ein schnell ausgeführter Freistoß gegen die unsortierten Gastgeber brachte durch Hendrik Mainz die Entscheidung. Am Ende hatte die clevere Mannschaft gewonnen. Tore: 0:1 Fabian Bauer (8.), 0:2 Hendrik Mainz (73.).

B-Junioren Kreisliga Hersfeld-Rotenburg/Lauterbach-Hünfeld: JSG Hauneck-Haunetal - JSG Bebra 1:3 (1:0). Die Gäste lieferten ihr bisher bestes Saisonspiel ab. In der ausgeglichenen ersten Hälfte verpasste Mavin Eller zunächst die Führung, die den Gastgebern in Folge eines individuellen Fehlers dann gelang. Nach dem Wechsel war Bebra spielbestimmend und kam durch einen sehenswerten Treffer von Niklas Claus - gleich vier Gegenspieler plus Torwart umkurvte er wie Slalomstangen - schnell zum Ausgleich. Torjäger Niklas Holzhauer, der zu keinem Zeitpunkt vom Gegner in den Griff zu bekommen war, markierte nach Foul an Adrian Mustafi per Strafstoß die Führung. In der Folge fanden zwei Treffer von Mustafi und Holzhauer wegen Abseitsstellung keine Anerkennung, ehe Erstgenannter den Endstand erzielte. Tore: 1:0 (33.), 1:1 Niklas Claus (43.), 1:2 Niklas Holzhauer (60., FE), 1:3 Adrian Mustafi (77.).

C-Junioren Kreisliga Hersfeld-Rotenburg: JFV Ulfetal - JSG Hauneck-Haunetal 0:8 (0:6). Gegen den physisch und psychisch klar überlegenen Gast war der JFV von Beginn an ohne Chance. Aufgrund der Altersstruktur zeigten sich die Haunecker in den Laufduellen überlegen und gingen auch in den Zweikämpfen aggressiver zu Werke. Dazu kam noch, dass sich die Heimelf weit unter Normalform präsentierte.

Hervorstechend bei den Gästen: Niklas Lindemann, der nach seinem Hattrick noch zwei weitere Treffer draufsetzte. Tore: 0:1, 0:2 Eric Rohrbach (8., 11.), 0:3, 0:4, 0:5, 0:6 Niklas Lindemann (12., 22., 24., 35.), 0:7 Jonas Tränker (44.), 0:8 N. Lindemann (47.). (bt)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.