Handball-Landesliga: TV Hersfeld unterliegt nach schwacher Leistung 30:35

Dragos Negovan restlos bedient

Mit diesem Abschluss konnte Trainer Dragos Negovan nicht zufrieden sein: Die TVH-Handballer verloren in Hofgeismar mit 30:35. Foto: Walger

Hofgeismar. Die Handballer des TV Hersfeld haben das letzte Saisonspiel in der Landesliga klar mit 30:35 (12:17) bei der HSG Hofgeismar/Grebenstein verloren. Genau wie ihr Trainer Dragos Negovan war auch Jörg Renkel restlos bedient. „Das war eine der schlechtesten Saisonleistungen“, sagte der TVH-Betreuer.

Nichts von dem, was sich die Mannschaft vorgenommen hatte, wurde in die Tat umgesetzt. Von dem von Negovan geforderten Siegeswillen war nichts zu spüren. Allein die hohe Zahl von 32 Fehlwürfen verdeutlicht die schwache Leistung.

Schon nach 20 Minuten führten die Gastgeber mit 14:8. Zwar kamen die Hersfelder in Hälfte zwei noch einmal bis auf drei Tore heran (25:28), doch dann vergaben sie beste Chancen. Überdies war ihre Abwehr löchrig. „Keiner hat richtig zugepackt“, bemerkte Renkel. Trotzdem: Nach dem Spiel packte der TVH den Grill aus und feierte den Saisonabschluss. Renkel: „Nach so einem Spiel wäre mir nach Feiern nicht zumute.“ (hwx)

TVH: Kreetz, Hüter - Kemmerzell 7, Kromm 4, Förtsch 1, Koch 1, Keller 3, Hampe, Wiegel 4/1, A. Krause 3/1, Kehl, Matthiessen 7.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.