Elfer-Tor von Tomas sichert den Heimsieg

Louis Veiga Duarte

Witzenhausen. Die JSG Bad Sooden-Allendorf/Kammerbach/Hitzerode hat auch ihr zweites Heimspiel in der A-Junioren-Gruppenliga gewonnen. Gegen TuSpo Mengeringhausen gab es einen 1:0-Sieg. Im Derby der B-Junioren-Gruppenliga sicherte sich die JSG Lossetal-Lichtenau bei der JSG Witzenhausen/Großalmerode einen 6:0-Erfolg.

A-Junioren

JSG Bad Sooden-Allendorf/Kammerbach/Hitzerode - TuSpo Mengeringhausen 1:0 (0:0). In einem an Torchancen armen Spiel dominierten die Defensivreihen. Kein Wunder deshalb, dass eine Standardsituation die Entscheidung brachte. Nach einem Foul an Philipp Immig verwandelte Christian Tomas den fälligen Elfmeter sicher (72. Minute).

B-Junioren

JSG Witzenhausen/Großalmerode - JSG Lossetal-Lichtenau 0:6 (0:2). Die Gäste mussten nicht einmal ihr volles Leistungspotenzial abrufen. Lossetals Kapitän Louis Veiga Duarte und seine Team-Kollegen gingen durch einen Doppelschlag durch Marius Jung und Mike Hoffmann früh in Führung. Erst nach dem dritten Treffer von Jung nahm die Partie noch einmal an Fahrt auf. Stark: der Hattrick von Hoffmann. – Tore: 1:0 Jung (7.), 2:0 Hoffmann 88.), 3:0 Jung (60.), 4:0 Hoffmann (62.), 5:0 Hoffmann (68.), 6:0 Hoffmann (80.).

Am Mittwoch (18.30 Uhr) kommt es im Halbfinale des B-Junioren-Kreispokals zu folgenden Spielen: JSG Witzenhausen/G. - JSG Pfaff./Sch./Ro./Wdk.; JSG Werra-Meißner/ESW - JSG Lossetal-Lichtenau. (raw) Foto: nh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.