A-Junioren: Gruppenligist 2:2 in Gudensberg

Bad Emstal punktet beim Spitzenreiter

Wolfhagen. In der Fußball- Gruppenliga der A-Junioren verbuchte Aufsteiger JSG Bad Emstal/Niedenstein in der Fremde einen Achtungserfolg. Die Vereinigten erkämpften sich beim Spitzenreiter Gudensberg ein 2:2.

A-Junioren Gruppenliga. FSG Gudensberg – JSG Bad Emstal/Niedenstein 2:2 (0:2). Bis zur Halbzeitpause machten die Gäste dem Tabellenführer durch eine kompakte Abwehrleistung das Leben ziemlich schwer, wobei die Vereinigten aber auch Glück hatten, setzten die Platzherren doch dreimal das runde Spielgerät an die Metallstange.

Die Emstaler lauerten auf ihre Chancen und hatten Erfolg. Einen von Maurizio Tari getretenen Eckball bugsierte Peter Gutbier (33.) mit dem Kopf über die Linie zum 0:1, drei Minuten später baute Fabian Koch den Vorsprung gar aus.

Natürlich erhöhte Gudensberg nach dem Seitenwechsel das Tempo und den Druck, doch die Gäste ließen vorerst nichts anbrennen. Erst als dann die Kräfte und ebenfalls die Konzentration im Abwehrverhalten nachließen, konnte Gudensberg durch die Tore von Zinar Dag (53.) und Moritz Röhlen (69.) letztlich ein gerechten Unentschieden erzielen.

A-Junioren Kreisliga. JSG Weidelsburg/Naumburg – JSG Warmetal 1:7 (1:4). Den mit sechs B-Junioren und den Neulingen Laurits Zawada und Majid Afshar angetretenen Platzherren merkte man die fast vierwöchige Spielpause an. Weidelsburgs Trainer Patrick Fülling: „Wir hatten gegen den Liga-Topfavoriten nicht den Hauch einer Chance.“

Die Warmetaler, die sich im Stil einer Spitzenmannschaft präsentierten, hatten nach gut einer halben Stunde durch die Tore von Florian Schäfer (7., 34.), Fabio Rudolph (10.), und Rico Lotzgeselle (33.) bereits den Dreier eingetütet. Weidelsburg/Naumburg konnte sich dann etwas vom Druck befreien und verkürzte durch Niklas Jacobi (39.).

Auch nach dem Seitenwechsel diktierte Warmetal klar das Geschehen und hätte durchaus mehr als den Siebenerstreich durch Florian Schäfer (52., 57.) und Marvin Bettinghausen (84.) perfekt machen können. (zih)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.