Erfolgreiche Heimspiele mit 2:1 und 5:1

Witzenhausen. Im zweiten Anlauf schafften die A-Junioren der JSG BSA/Kammerbach/Hitzerode den ersten Saisonsieg in der Fußball-Gruppenliga und besiegten die SG Schauenburg auf eigenem Platz mit 2:1 (1:1).

Glück hatten die Gastgeber in der Anfangsphase, als Markus Luckhardt für seinen bereits geschlagenen Torhüter Bastian Werner auf der Linie retten musste (15.). Dennoch gingen die Schauenburger nur sechs Minuten später nach einem Missverständnis in der BSA-Abwehr durch Jan-Niklas Steinmetz in Führung.

Nach einer halben Stunde übernahmen die Platzherren dann mehr und mehr das Kommando und drängten den Gegner in dessen Hälfte zurück. Nach dem Ausgleich von Sebastian Jilg kurz vor der Pause schaffte Philipp Immig mit einem mächtigen Freistoß, der unhaltbar für den Schauenburger Keeper im Tor einschlug, den Siegtreffer. Aufgrund der Steigerung nach dem Wechsel war der erste Saisonerfolg der Hausherren verdient.

Tore: 0:1 Steinmetz (21.), 1:1 Jilg (44.), 2:1 Immig (57.).

B-Junioren

Auch im zweiten Spiel in der Fußball-Gruppenliga der B-Junioren setzte sich die JSG Lossetal-Lichtenau sicher durch und gewann daheim mit 5:1 (2:0) gegen den TSV Wolfsanger.

Nur in der Anfangsphase waren die Gäste ein ebenbürtiger Gegner. Nach der 1:0-Führung von Marius Jung, der eine Vorlage von Florian Baldauf verwertete (14.), war der Bann bei den Gastgebern gebrochen. Nun nahm die JSG das Heft in die Hand und erarbeitete sich viele Torchancen. Beim 2:0 noch vor der Pause war Jung der Vorbereiter und legte für Rayk Kublik auf.

Nach dem Wiederanpfiff nahm die Härte bei den Gästen zu. Als Folge stand Wolfsanger nach zwei roten Karten für Gabor (52.) und Beqiri (58.) in der Schlussphase mit zwei Spielern weniger auf dem Rasen, schaffte in der Schlussminute mit einem verwandelten Foulelfmeter aber noch das Ehrentor.

Tore: 1:0 Jung (14.9; 2:0 Kublik (37.), 3:0 Hoffmann (67.), 4:0 Eigentor (84.), 5:0 Jung (88.), 5:1 (90./Foulelfmeter). (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.