FCE-B-Junioren: Abenteuer Gruppenliga sicher meistern

Die B-Junioren des FC Ederbergland mit: (hinten von links) Niclas Kösling, Janis Müller, Luca Koch, Henning Schneider, Maxim Diehl, Sebastian Schicke, Jan Homrighausen, Moritz Hamel, Daniel Skrentny und Alessio Bonvino. - Mitte von links: Trainer Chris Nolte, Louis Wickenhöfer, Deniz Özdemir, Henrik Raimann. Pascal Sociera, Felix Werth, Stefan Tissen, Hendrik Wickert, Aaron Mause, Marvin Christ und Stephan Zechiel. - Vorn v.l.: Louis Glanz, Hannes Schneider, Kaan Karacöc, Max Hofmeister, Lucas Irle, Nils Schneider, Christian Rifel, Leon Kraft und Arthur Keller. Foto: zhm

Battenberg. Er ist erst 22 Jahre jung, Fußballtrainer-B-Lizenzinhaber und freut sich darauf, in dieser Spielsaison erstmals für die B-Juniorenmannschaft des FC Ederbergland als Coach verantwortlich zu zeichnen. Die Rede ist von Chris Nolte.

Sein Team schaffte den Aufstieg von der Kreisliga Frankenberg in die Gruppenliga Gießen/Marburg über die Relegationsspiele gegen Waldsolms, die beide gewonnen wurden. „Wir sind auf allen Mannschaftsteilen gleichmäßig gut besetzt. Meine Spieler sind fast auf allen Positionen einsetzbar“, charakterisiert Chris Nolte seinen Spielerkader. Seine Mannschaft bevorzugt das technisch versierte Spiel, „Teamgeist, Ehrgeiz und ein gesunder Siegeswille sind weitere positive Eigenschaften, allein die Kommunikation auf dem Platz ist noch zu verbessern“, so Nolte.

Zum Saisonauftakt am 20. September wollen seine „fußballbegeisterten“ jungen Spieler im ersten Spiel beim JFV Hinterland in Breidenbach auf jeden Fall Punkte einfahren. „Ich hoffe, dass sich meine Mannschaft als Aufsteiger recht frühzeitig in der Saison einen gesicherten Mittelfeldplatz erspielen kann. Wir wollen uns aller Abstiegssorgen rechtzeitig entledigen“, definieren Chris Nolte und Co-Trainer Victor Tissen klar und unmissverständlich ihre Ziele. „Wir werden das Abenteuer Gruppenliga ganz sicher meistern.“ (zhm)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.