Fußball-Gruppenliga: Wolfhagen gewinnt Heimspiel gegen den TSV Korbach

2:1 - FSV festigt Führung

Entwischt: Der Wolfhager Emirkan Gökay bleibt Zweikampfsieger gegen den Korbacher Argjend Muharremi. Foto:  Michl

Wolfhagen. Die C-Junioren des FSV Wolfhagen sonnen sich nach einem 2:1-Heimsieg gegen den TSV Korbach weiter an der Tabellenspitze der Fußball-Gruppenliga. Die Gastgeber, bei denen verletzungsbedingt Kapitän Patrick Schreiber und Urlauber Johannes Werner fehlten, wurden kalt erwischt, brachte Max Saure (3.) doch die Waldecker früh in Führung. Der FSV fand in Folge nicht seinen gewohnten Spielrhythmus, hätte zur Pause auch höher zurückliegen können. Nach dem Seitenwechsel diktierte der FSV klar das Geschehen auf dem Hartplatz, glich schnell durch Mehmet Kaan Arlier (44.) aus und hätte dann den Chancen nach den Sack endgültig zumachen können. Doch trotz einer Fülle von guten Einschussmöglichkeiten traf nur noch Herrmann Weinbrenner (57.) ins Schwarze. (zih)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.