Rückkehr auf den Fußballplatz

„Winterschlaf war gestern“: Jugend-Fußballer der SG Wildeck sind zurück auf dem Rasen

Mark Deeg hat die gelben Stangen hinter sich gelassen und bringt sich nun in eine gute Schussposition.
+
Erst durch die Stangen dribbeln und dann ein Schuss aufs Tor: Mark Deeg hat die gelben Stangen hinter sich gelassen und bringt sich nun in eine gute Schussposition.

Die Lockerungen machen es möglich: Seit zwei Wochen dürfen Kinder (bis 14 Jahre) wieder mit Kontakt im Freien trainieren. Wir haben die jungen Fußballern in Richelsdorf bei ihrem ersten Training besucht.

Richelsdorf – Mehr als fünf Monate mussten die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck die Füße stillhalten. Am vergangenen Donnerstag durften sie auf dem Sportplatz in Richelsdorf endlich wieder loslegen. Dabei haben die Vereinsverantwortlichen erst im Laufe der vergangenen Woche entschieden, dass die erste Einheit der jungen Wildecker, die überwiegend in die 3. Klasse gehen, stattfinden kann. „Wir haben die Kinder so eingeteilt, wie sie in die Schule gehen“, erklärt Jugendleiter Tobias Bornschier.

Um 16 Uhr war es dann so weit: Insgesamt zwölf Kinder begrüßte Trainer Dirk Stache zur ersten Einheit in diesem Jahr. „Alle waren hellauf begeistert, dass wir wieder trainieren dürfen“, sagt der 40-Jährige. Beginnt das Training sonst mit einem gemeinsamen Umziehen in der Kabine, so fand am Donnerstag lediglich ein kurzer Schuhwechsel direkt am Platz statt.

Beim ersten Training machen selbst die Kniebeugen Spaß: Luc Gürtler (vorne) und Nick Rimbach. alle

Nach dem Aufwärmprogramm, in dem Stache immer mal wieder Geschicklichkeitsübungen im Umgang mit dem Ball integrierte, stand viel Torschusstraining sowie am Ende ein längeres Spiel an. Denn: „Machen wir heute ein Spiel?“, wollten die zwölf Wildecker Fußballer gleich zu Beginn von ihrem Trainer wissen. „Der Spaß steht ganz klar im Vordergrund“, betont der Bosseröder, der das Team seit fünf Jahren – zusammen mit Dirk Schlägel – leitet.

Wer den jungen Wildeckern während der 90-Minuten-Einheit genau zusah, konnte sehen, dass sie schon etwas kämpfen mussten. So ging dem einen oder anderen Kicker auch schon mal die Puste aus. „Winterschlaf war gestern“, merkte Stache an. Und auch die Konzentration der zwölf Jungen war nicht immer bei hundert Prozent, hatten sie sich doch nach der langen Pause auch auf dem Platz einiges zu erzählen. Für Belustigung der Kinder sorgten während des Trainings außerdem zwei Enten, die gackernd über den Sportplatz davon zogen.

Zum Abschluss ein Spiel: Henry Fiehler (von links) , Liam Ossenkop und Jonathan Eimer.

Doch wie sehr den jungen Sportlern ihr Hobby fehlte, wurde vor allem am Ende der Einheit deutlich. Im flotten Sprint wurde der Ball Richtung Tor gedribbelt, im Zweikampf versucht diesen für sich zu gewinnen oder mit klugen Pässen den Gegner zu täuschen.

Dass nach 90 Minuten auf dem Richelsdorfer Rasen dann schon wieder Schluss war, wollten die E- und F-Jugend-Fußballer nicht wahrhaben. „Wir hätten gerne noch länger trainiert“, lautet der Tenor der Mannschaft, die nun darauf hofft, in dieser Woche erneut gegen den Ball treten zu können.

Impressionen vom ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.

Zurück auf dem Rasen: So lief das erste Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck

Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
DSC_0546.JPG © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth
Szenen aus dem ersten Training der E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck nach der Corona-Pause.
Erstes Training nach der Pause: Die E- und F-Jugend-Fußballer der SG Wildeck trainieren auf dem Sportplatz in Richelsdorf. © Alicia Kreth

Von Alicia Kreth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.